Aktuelles

Auf dieser Seite informieren wir Sie über Neuerungen und aktuelle Themen der Arbeitssicherheit und des Gesundheits- und Umweltschutzes.

 

Reduzierter Betrieb: Erreichbarkeit der Stabsstelle Arbeitssicherheit und Umweltschutz

Die Stabsstelle Arbeitssicherheit & Umweltschutz steht auch weiterhin für alle zu bearbeitenden Themen und Anfragen zur Verfügung – vorzugsweise per E-Mail. Da die Mitarbeiter*innen teilweise mobil von zu Hause arbeiten, sind die Telefone umgeleitet, so dass eine Erreichbarkeit gesichert ist. Der Empfang von schriftlichen Unterlagen ist ebenfalls gewährleistet.

Folgende Regelungen gelten für die Entsorgung an beiden Campi und für das Chemikalienlager Duisburg:
Die Läger sind wieder zu den üblichen Öffnungszeiten erreichbar.

Es gelten weiterhin folgende Vorsichtsmaßnahmen:

  • Wir bitten um einen Abstand von mind. 1,5 m zum Lagerpersonal und das Tragen einer Mund Nasen Bedeckung.
  • Bitte achten Sie besonders auf vollständig ausgefüllte Übernahmescheine und dazugehörige Etiketten auf den Abfallbehältern.
  • Für Essen: Der Einlass zum Entsorgungshof S08 ist beschränkt und erfolgt nach Aufforderung, bitte hierfür am Eingang (kleines Tor) die Klingel verwenden und dort warten. Der Annahmebereich für Chemikalienabfälle ist für Publikumsverkehr geschlossen – die Übergabe findet am kleinen Tor statt!

 

Reduzierter Betrieb: Erreichbarkeit der Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Die Fachkräfte für Arbeitssicherheit stehen Ihnen auch und gerade in der aktuellen Situation für Fragen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz zur Verfügung. Entsprechend den allgemeinen und nicht zuletzt von uns getragenen Empfehlungen arbeiten auch wir derzeit überwiegend mobil von Zuhause. Sie erreichen uns wie gewohnt per E-Mail oder – dank Weiterleitung – unter den bekannten Telefonnummern. Der Empfang schriftlicher Unterlagen auf dem Postweg ist weiterhin gewährleistet. Bis auf Weiteres gelten zudem folgende Regelungen:

  • Wenn der Datenschutz es erlaubt können Sie uns eingescannte Unterlagen gerne per E-Mail zusenden oder uns Links zu Ihren online-Portalen senden.
  • Notwendige aber planbare Termine vor Ort stimmen Sie bitte einschließlich der erforderlichen Maßnahmen vorab auf den genannten Wegen ab.
  • Sollte in dringenden Fällen (z. B. Unfall) eine kurzfristige Präsenz vor Ort erforderlich sein, wählen Sie bitte die interne Rufnummer 36677 (lange klingeln lassen für Weiterleitung) und senden Sie parallel eine E-Mail an ludger.becker@uni-due.de. (Wie sonst auch, verständigen Sie bei Bedarf in jedem Fall selbst vorher Rettungsdienst und Leitwarte.)

 

Minimum Operation: Availability of the Specialists for Occupational Safety and Health

Dear all,

also and especially in the actual situation, the specialists for occupational safety and health are at your disposal for any questions. According to the general recommendations, which we fully support, we also actually work predominantly at home. You may contact us as usual by e-mail or the known phone numbers – thanks to forwarding. Receiving documents by regular mail is still ensured. For the time being the following additional regulations apply:

  • If permitted respecting data privacy, you may send us scanned documents by e-mail or send us links to your online platforms.
  • Please arrange necessary appointments on site that might be scheduled including necessary actions therefor in advance using the mentioned means of contact.
  • If presence on site is necessary at short notice, in urgent cases (e. g. accident), please call the internal phone number 36677 (let it ring long time for forwarding) and send an e-mail in parallel to ludger.becker@uni-due.de. (As usual: If necessary contact the rescue service and the control room in advance by yourself.)