Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Info-Abend über die Begabtenförderungswerke

Wie man Stipendiat wird

[17.11.2009] „Stipendium? Nichts ist unmöglich!“ – unter diesem Titel informiert die Uni Duisburg-Essen (UDE) an zwei Abenden Schüler, Studierende und Doktoranden, nach welchen Kriterien die elf vom Bundesbildungsministerium unterstützten Begabtenförderungswerke Stipendien vergeben. Dabei stehen die Chancen nicht so schlecht, wie mancher denken wird.

Über vermeintliche Hürden, Noten, Bewerbungsverfahren, die Förderwerke, deren Ziele und Träger berichten Dozenten und Stipendiaten am 30. November am Campus Duisburg (Gerhard-Mercator-Haus, Lotharstraße 57), am 7. Dezember dann am Campus Essen (Glaspavillon R12 S00 H12, Universitätsstraße 12).

Eröffnet wird die Veranstaltung jeweils um 18 Uhr von der Prorektorin für Diversity Management, Prof. Ute Klammer. Im Laufe des Abends stehen die Vertrauensdozenten der Uni, aber auch Stipendiaten für persönliche Gespräche bereit. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen: Lynn Zimmermann, Akademisches Beratungs-Zentrum Studium und Beruf, Tel. 0201/183-3244, abz.pia1@uni-due.de

Redaktion: Ulrike Bohnsack, Tel. 0203/379-2429

Alle Pressemitteilungen der UDE finden Sie unter:
http://www.uni-due.de/de/presse/pm.php

Die Homepage der Pressestelle:
http://www.uni-due.de/de/presse/

Kompakter Überblick

All das, was die UDE ausmacht: Unsere Broschüre „Offen im Denken“.

Hochschulpräsentation

Die UDE-Präsentation zum Download.

Die Presseinformationen der UDE gibt´s auf Wunsch auch per E-Mail.

> mehr dazu

Wie schreibe ich eine gute Pressemitteilung (PM)?

Die wichtigste Grundregel: so einfach und anschaulich wie möglich! Orientieren Sie sich am besten daran, was Sie selbst morgens am liebsten in der aktuellen Berichterstattung hören oder lesen möchten.

Mehr lesen

Wie Sie uns erreichen

per Telefon:
Teamübersicht
per Fax
(0203) 379-2428
per E-Mail:
presse@uni-due.de