Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Prof. Dr. PH Ullrich Bauer
Prof. Dr. PH Ullrich Bauer

Neu an der Uni

Prof. Dr. PH Ullrich Bauer

[10.12.2009] Prof. Dr. PH Ullrich Bauer (37) hat an der Fakultät für Bildungswissenschaften die Professur für Sozialisationsforschung übernommen.

Bauer studierte in Berlin und Münster u.a. Soziologie und Psychologie. Er war Mitarbeiter am Lehrstuhl für Schule, Bildung und Sozialisation an der Universität Münster und Assistent Klaus Hurrelmanns an der Universität Bielefeld. Dort war er seit 2004 als Juniorprofessor tätig und als Vertretungsprofessor an der Universität Siegen. Als Fellow arbeitete Bauer am Wissenschaftszentrum Berlin.

2008 erhielt Bauer den Karl Peter Grotemeyer-Preis an der Universität Bielefeld. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich der ungleichheitsorientierten Sozialisationsforschung. Er untersucht die Wechselwirkungen zwischen unterschiedlichen Bedingungen sozialer Integration und damit korrespondierenden ungleichen Lebenschancen.

In zwei aktuellen Projekten erforscht Bauer die Entwicklungsprozesse von Kindern psychisch erkrankter Eltern sowie die Handlungs- und Bildungskompetenzen von funktionalen Analphabeten. Zudem arbeitet er im Bereich der soziologischen Gesellschaftstheorie und Zeitdiagnose.

Weitere Informationen: Prof. Dr. PH Ullrich Bauer, Tel. 0201/183-2234, ullrich.bauer@uni-due.de

Redaktion: Sabine Loh, Tel.: 0203/379-1488


Bildhinweis:
Ein Foto zu dieser Pressemitteilung (Bildbeschreibung: Prof. Dr. PH Ullrich Bauer) können Sie herunterladen unter:
"http://www.uni-due.de/imperia/md/images/samples/2009/bilderpressemitteilungen/bauer_ullrich__2009.jpg"