Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Ehrenpromotion für Evolutionsbiologen

Dr. h.c. Eviatar Nevo

[20.01.2010] Einer der bedeutendsten Evolutionsbiologen unserer Zeit, Prof. Dr. Eviatar Nevo (80) von der University of Haifa in Israel, wird am 21. Januar die Ehrendoktorwürde der Fakultät für Biologie und Geographie der Universität Duisburg-Essen verliehen (Beginn: 15 Uhr, Raum S05 R03 H20 am Campus Essen). Seinen Dank wird Prof. Nevo mit einem Vortrag über das Thema „Evolution in action across life at ‚Evolution Canyons‘“ verbinden.

In seiner Arbeit kombiniert Prof. Nevo einschneidende biologische und ökologische Beobachtungen mit einem tiefen Verständnis der Evolutionsprozesse und ihrer genetischen Basis. Dies führte zu zahlreichen Entdeckungen, Ideen und neuen Konzepten. Prof. Nevo befasste sich in seinen Untersuchungen insbesondere mit der Blindmaus, die damit nicht nur zu den am besten untersuchten Säugetierarten geworden ist, sondern auch zu einem Modell der Artbildung und damit zu einem viel versprechenden Tiermodell in der biomedizinischen Forschung.

Besonders umfangreich sind seine evolutionsökologischen Untersuchungen im sogenannten Evolutionscanyon in Mount Carmel in der Nähe von Haifa, wo an dem klimatisch unterschiedlichen Süd- und Nordhang Selektions- und Anpassungsprozesse erforscht werden. Inzwischen wurde dieses Modellgebiet auch als das „Galapagos“ des Nahen Ostens bekannt. Prof. Nevo hat vielen Forschungsgebieten wesentliche Impulse vermittelt, etwa den genetischen Studien der Wildvorfahren von Getreidearten oder dem Monitoring der Umweltverschmutzung bei Meeresorganismen.

Mit der Abteilung für Allgemeine Zoologie der Fakultät für Biologie und Geographie ist Prof. Nevo seit vielen Jahren eng verbunden. Aus der Kooperation entstanden zahlreiche Publikationen. Er unterstützte mehrere UDE-Doktoranden durch Ideen und Forschungsmaterial und war auch selbst mehrfach am Essener Campus zu Gast.


Weitere Informationen: Prof.Dr. Hynek Burda, Abt. Allgemeine Zoologie, Tel. 0201/183-2453, hynek.burda@uni-due.de, http://www.uni-due.de/zoologie/

Redaktion: Beate H. Kostka, Tel. 0203/379-2430