Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Wissenschaftliche Tagung am 4. Februar

Analysen zur Bundestagswahl

[01.02.2010] Die Bundestagswahl vom September 2009 ist Thema einer internationalen Konferenz am 4. Februar an der Uni Duisburg-Essen. Auf Einladung der Forschungsgruppe Regieren am Institut für Politikwissenschaft sowie der Landeszentrale für politische Bildung NRW kommen 20 Wahl- und Parteienforscher aus den USA, den Niederlanden, Österreich und Deutschland in Duisburg zusammen.

Sie stellen Forschungsergebnisse vor und diskutieren über das Wählerverhalten, die Konsequenzen für das Parteiensystem sowie künftige Formen der politischen Kommunikation.

Weitere Informationen: http://www.forschungsgruppe-regieren.de