Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Festkonzert am 7.2. in der Essener Philharmonie

Candide von Leonard Bernstein

[04.02.2010] Bereits ausverkauft ist das Festkonzert der Universität Duisburg-Essen am kommenden Sonntag, 7. Februar, in der Essener Philharmonie. Das Universitätsorchester und der Universitätschor führen unter der Leitung von Oliver Leo Schmidt die komische Operette „Candide“ von Leonard Bernstein konzertant auf. Der bekannte Moderator und Comedian Herbert Feuerstein führt die Zuschauer „durch die ebenso sinnlose wie verworrene Handlung.“

Frei nach Voltaire schuf der große amerikanische Komponist und Dirigent mit seinen Librettisten eine hurmorvolle Satire auf „die beste aller Welten“, die einige der schönsten Melodien Bernsteins enthält. „Candide“ präsentiert sich als virtuoses Kaleidoskop der Musikstile, von italienischem Belcanto und der Opera buffa über den Wiener Walzer bis hin zum Tango und Jazz. Solistisch brillieren Diana Petrova (Sopran), Dagmar Linde (Alt), Lars Rühl (Tenor), Boris Leisenheimer (Tenor), Rolf A. Scheider (Bass), Gerhard Pauli (Bass)

Redaktion: Beate H. Kostka, Tel. 0203/379-2430