Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Uni-Zertifikate für 66 Schüler-Studis

Einfach spitze!

[19.03.2010] Schule und Uni? Das geht gut zusammen, wie 66 Teilnehmer im beliebten Projekt „Schüler an der Universität“ der UDE gezeigt haben. Insgesamt über 100 Leistungsnachweise haben sie im vergangenen Wintersemester erworben – mit teilweise überragendem Ergebnis. Die Prorektorin für Diversity Management, Prof. Dr. Ute Klammer, überreichte jetzt den „Schülerstudis“ in einer kleinen Feierstunde ihre Zertifikate und würdigte dabei auch das Engagement der Lehrer, Schulleiter und Uni-Mitarbeiter.

Von wegen Doppelbelastung, von wegen ungeliebte MINT-Fächer: Wie in den Vorjahren produzierten die Schüler Erfolgsmeldungen am laufenden Band. Nicht nur, dass neben den Oberstufenschülern auch einige Neunt- und Zehntklässler fleißig Scheine machten. Mehr als die Hälfte der Nachweise konnten in Mathematik und Informatik ausgestellt werden – 21 davon mit einer Eins vor dem Komma. Ein Verdienst, der auch auf das Konto der Dozenten geht, die sich in diesen Fächern besonders intensiv um den Nachwuchs kümmern.

Ein Neuntklässler aus Essen überzeugte zudem in der Vorlesung „Er-kenntnisgewinnung in der Astronomie“, was nur wenige Studierende schafften. Und neidisch dürfte so mancher werden, der auf die Bilanz dreier Schüler des Friedrich-Spee-Gymnasiums aus Geldern schaut. Sie haben im Wintersemester jeweils sieben bzw. acht Leistungsnachweise erworben.

Mit dem Abi auch den Bachelor-Abschluss

Genial oder unheimlich? Wie man die Leistung von zwei der Spee-Schüler auch bewerten will: Ihnen scheint es nicht schnell genug zu gehen. Denn mit ihrem Abitur im Frühjahr haben sie auch das Informatikstudium so gut wie beendet. Einer der beiden bereitet sich in den Osterferien neben dem Abi auf seine Bachelorarbeit zum Thema „Rein-forcement Lernen“ vor. Läuft alles nach Plan, hat er Ende Juni mit der Hochschulreife auch seinen ersten Studienabschluss in der Tasche.

Das Duisburger Steinbart-Gymnasium geht seit Oktober erfolgreich neue Wege. Vom Informatik-Leistungskurs der Stufe 12 haben einige zeitgleich das Studium an der Uni aufgenommen. „Aber auch Leistungen in anderen Fächern wie Elektrotechnik, Physik, BWL oder den Geisteswissenschaften können sich sehen lassen, zumal man nicht vergessen sollte, dass das Pendeln zwischen Klassenzimmer und Hörsaal für viele Schüler mit weiten Wegen verbunden ist“, sagen die Projekt-Koordinatorinnen vom Akademischen Beratungs-Zentrum Studium und Beruf (ABZ) Michaela Christoph und Katharina Horbulewicz.

Dank der Projektsponsoren „Jörg-Keller-Stiftung“, und GFOS (Gesellschaft für Organisationsberatung und Softwareentwicklung) kann die Uni Duisburg-Essen auch im kommenden Semester die Fahrtkosten bezuschussen.

Weitere Informationen: Michaela Christoph, Tel 0203/379-3651,Katharina Horbulewicz, Tel. 0203 379 3652
http://www.uni-due.de/abz/studieninteressierte/svv.shtml

Redaktion: Ulrike Bohnsack, Tel. 0203/379-2429

Alle Pressemitteilungen der UDE finden Sie unter:
http://www.uni-due.de/de/presse/pm.php

Die Homepage der Pressestelle:
http://www.uni-due.de/de/presse/

Kompakter Überblick

All das, was die UDE ausmacht: Unsere Broschüre „Offen im Denken“.

Hochschulpräsentation

Die UDE-Präsentation zum Download.

Die Presseinformationen der UDE gibt´s auf Wunsch auch per E-Mail.

> mehr dazu

Wie schreibe ich eine gute Pressemitteilung (PM)?

Die wichtigste Grundregel: so einfach und anschaulich wie möglich! Orientieren Sie sich am besten daran, was Sie selbst morgens am liebsten in der aktuellen Berichterstattung hören oder lesen möchten.

Mehr lesen

Wie Sie uns erreichen

per Telefon:
Teamübersicht
per Fax
(0203) 379-2428
per E-Mail:
presse@uni-due.de