Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

NRW School of Governance verabschiedet Absolventen

Abschluss bietet viele Möglichkeiten

[18.05.2010] Eine Karriere an der Universität oder in der Wirtschaft, die Arbeit im PR-Bereich oder der Einstieg ins Politikerleben: Den 25 Absolventen der NRW School of Governance der Universität Duisburg-Essen (UDE) stehen viele Türen offen. Am 19. Mai werden sie mit einem Master-Abschluss in „Politikmanagement, Public Policy und öffentliche Verwaltung“ auf den Weg ins Berufsleben verabschiedet.

„Für die Absolventen waren es zwei lehrreiche und interessante Jahre, in denen sie sich durch ein herausragendes Engagement ausgezeichnet haben“, lobt der Direktor der NRW School, Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte. Das soll nun durch die Feier ab 18 Uhr in der Alten Feuerwache Duisburg-Hochfeld gewürdigt werden. Den Festvortrag hält Dr. Jorgo Chatzimarkakis, Mitglied des Europäischen Parlaments. Mit der Frage: „Ist Politikmanagement erlernbar?“ befasst sich im Anschluss einer der Absolventen des Studienganges.

Die NRW School of Governance am UDE-Institut für Politikwissenschaft bildet mit innovativen Konzepten Nachwuchskräfte für die Bereiche Politik, Medien, Verbände, Wirtschaft und Verwaltung aus.

Weitere Informationen: Britta Schewe, Tel. 0178/6312389, britta.schewe@uni-due.de; NRW School of Governance, Tel. 0203/379-2045

Redaktion: Ulrike Eichweber, Tel. 0203/379-2461