Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

DIES ACADEMICUS - Sport, Spiele und Fußball

Ke Nako, Es ist Zeit zu feiern!

[15.06.2010] Während in Afrika die Deutsche Nationalmannschaft für unser Land ihr Bestes gibt, werden auch an der Universität Duisburg-Essen (UDE) sportliche Höchstleistungen gezeigt. Beim DIES ACADEMICUS, der dieses Jahr am 23. Juni am Campus Essen stattfindet, bewähren sich erneut Teams der gesamten Universität in verschiedenen Sportspielen. Obwohl am Ende der begehrte Wanderpokal winkt, steht - zum Beispiel beim Menschenkicker oder beim Büchsathlon - der Spaß im Vordergrund.

Im Vorfeld der Wettkämpfe werden Höchstleistungen akademischer Natur gewürdigt. Herausragende Studierende, Lehrende und Gemeinnützige Vereine werden durch die Preise des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), dem Haniel-Kulturwirt-Preis, den UNIAKTIV Preisen und dem Lehrpreis geehrt.

Wenn die sportlichen Anstrengungen geschafft sind, hilft der Auftritt des Kabarettisten Matthias Reuter sich zu erholen. Von 19 Uhr an bringen er und sein Klavier die Gäste zum Lachen und Nachdenken.

Und dann ist es soweit. Deutschland trifft in seinem letzten Gruppenspiel auf Ghana. Beim Public Viewing im Festzelt mitten auf dem Campus fiebern und feiern alle zusammen mit.

Jeder ist herzlichst eingeladen, diesen Tag gemeinsam mit der Universität Duisburg-Essen zu feiern und „unseren Jungs“ die Daumen zu drücken.

Weitere Informationen: http://www.uni-due.de/hochschulsport, http://www.uni-due.de/de/dies/, Dipl.-Sportlehrer Jürgen Schmagold, Tel. 0201/183-7356

Redaktion: Robin Writsch, Tel. 0203/379-2429

Alle Pressemitteilungen der UDE finden Sie unter:
http://www.uni-due.de/de/presse/pm.php

Die Homepage der Pressestelle:
http://www.uni-due.de/de/presse/

Kompakter Überblick

All das, was die UDE ausmacht: Unsere Broschüre „Offen im Denken“.

Hochschulpräsentation

Die UDE-Präsentation zum Download.

Die Presseinformationen der UDE gibt´s auf Wunsch auch per E-Mail.

> mehr dazu

Wie schreibe ich eine gute Pressemitteilung (PM)?

Die wichtigste Grundregel: so einfach und anschaulich wie möglich! Orientieren Sie sich am besten daran, was Sie selbst morgens am liebsten in der aktuellen Berichterstattung hören oder lesen möchten.

Mehr lesen

Wie Sie uns erreichen

per Telefon:
Teamübersicht
per Fax
(0203) 379-2428
per E-Mail:
presse@uni-due.de