Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Uni-Termine vom 11. bis zum 24. Oktober

Was ist an der Uni los?

[08.10.2010] Montag, 11. Oktober, 14 bis 16 Uhr:
Im Literaturcafe präsentiert Gerasimos Romanos einen Streifzug durch die griechische Philosophie – von Thales bis Aristoteles. Campus Essen, Universitätsbibliothek (Bibliothekssaal), Universitätsstraße 9.

Dienstag, 12. Oktober, 18.15 bis 19.30 Uhr:
„Futurologie und Zukunftsmodelle“ lautet das Thema von Prof. Dr. Manfred Blank im Studium generale-Seminar. Universitätsklinikum Essen, Großer Hörsaal in der Institutsgruppe I, Virchowstraße 171.

Mittwoch, 13. Oktober, 16.15 bis 18 Uhr:
Im GDCh-Kolloquium hält Prof. Dr. Barbara Kirchner, Universität Leipzig, einen Vortrag über Quantenchemie in der flüssigen Phase. Campus Essen, S07 S00 D07, Universitätsstraße 5-7.

Donnerstag, 14. Oktober, 19 Uhr:
Die Katholische Hochschulgemeinde und die Evangelische Studierendengemeinde Duisburg laden zum Semesterbeginn zu einem ökumenischen Hochschulgottesdienst (mit anschließendem Imbiss) ein. Campus Duisburg, Evangelische Studierendengemeinde, Meditationsraum, Holteistraße 80.

Montag, 18. Oktober, 14 bis 16 Uhr:
In seinem Vortrag im Verein Lebenslanges Lernen stellt Prof. Dr. Christoph Marx Südafrika in den Fokus. Es geht um die Entwicklung von der Rassentrennung zur Regenbogennation. Campus Essen, Glaspavillon, Universitätsstraße/Ecke Gladbecker Straße.

Dienstag, 19. Oktober, 10 Uhr:
Die Medizinische Fakultät lädt ein zur Antrittsvorlesung von Privatdozentin Dr. Birgitta Weltermann. Das Thema ihres Vortrags lautet: Gelingendes Altern: Strategien für die hausärztliche Beratung. Universitätsklinikum Essen, Hörsaal der Klinik für Hals-Nase-Ohrenheilkunde, Hufelandstraße 55.

Dienstag, 19. Oktober, 18.15 bis 19.30 Uhr:
Prof. Dr. Georg Scherer spricht im Studium generale-Seminar über die Zeit des Menschen bei Augustinus und bei Husserl. Universitätsklinikum Essen, Großer Hörsaal in der Institutsgruppe I, Virchowstraße 171.

Mittwoch, 20. Oktober, 14 bis 16 Uhr:
Im Rahmen der Vorlesung mit Musikbeispielen untersucht Prof. Dr. Norbert Linke die Entwicklung des Musikalisch-Schöpferischen. Es geht dabei unter anderem um frühkindliche Schaffensvorgänge, Komponieren als Selbstfindung oder als Ausdruck des Allgemein-Schöpferischen. Campus Duisburg, LC 126 (Kammermusiksaal), Lotharstraße 65.

Mittwoch, 20. Oktober, 18 Uhr:
Das evolutionsbiologische Menschenbild steht im Mittelpunkt des Studium generale-Seminars. Es referiert Prof. Dr. Dr. Herbert Schriefers. Universitätsklinikum Essen, Hörsaal 2 in der Institutsgruppe I, Hufelandstraße 55.

Mittwoch, 20. Oktober, 19.30 Uhr:
Im Uni-Colleg spricht Prof. Dr. Dietmar Osthus über „Die Küche auf der Zunge – Kulinarische Metaphern in der deutschen und französischen Sprache“. Campus Duisburg, Hörsaal MD 162, Ebene 1, Mülheimer Straße/Ecke Lotharstraße.

Mittwoch, 20. Oktober, 19.30 Uhr:
In der Reihe „Gespräch über Bücher“ geht es um das Thema Arm und Reich. Besprochen wird das Buch „Gnade“ von Toni Morrison. Essen, Zentralbibliothek Essen (Gildehof), Hollestraße 3.

Samstag und Sonntag, 23. und 24. Oktober, 9-17 Uhr:
Das Projekt small business management (sbm) veranstaltet ein Wochenendseminar, das sich mit der „Unternehmensübernahme“ und „Unternehmensübergabe“ auseinandersetzt. Eine Anmeldung ist unter: sbm@uni-due.de erforderlich. Campus Duisburg, Mercatorhaus, Lotharstraße/Ecke Forsthausweg.


Weitere Informationen: http://www.uni-due.de/de/veranstaltungen/

Redaktion: Gisa Engelbrecht, Tel. 0203/379-1487