Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Anmeldungen bis zum 21.10. möglich

Probestudium für Schüler

[13.10.2010] Erst probieren, dann studieren“, lautet ein Angebot für Schüler der Klassen 11 bis 13 an der Uni Duisburg-Essen (UDE). Bis zum 21. Oktober können sie sich für ein Probestudium in den MINT-Fächern sowie Wirtschaftswissenschaften anmelden. Da die meisten Veranstaltungen erst um 16 Uhr beginnen, lassen sie sich gut mit der Schule vereinbaren.

Im Bauwesen und Maschinenbau, in BWL und VWL, der Informatik, Elektro- und Informationstechnik, aber auch in Physik, Chemie und Mathematik zeigen Dozenten, mit welch praxisnahen Themen man sich während eines Studiums auseinandersetzt. So geht es bei den Wirtschaftswissenschaftlern zum Beispiel um die Informationsmacht der Kunden, die Kosten des Gesundheitswesens oder Steuerhinterziehung. Die Ingenieure beschäftigen sich mit Strom aus Kohle, Atomen, Wind und Sonne, mit der Entwicklung medizinischer Geräte oder mit der Arena Oberhausen – von der Planung bis zum fertigen Bau. Bei den Informatikern heißt es u.a. „Software: Klauen, Hacken oder Konstruieren“, bei den Mathematikern „Eins, zwei, drei gleich null“, während die Physiker und Chemiker viel experimentieren – zu Wellen und Schwingungen die einen, zu Struktur und Reaktivität die anderen.

Das Programm steht im Netz unter http://www.uni-due.de/abz/studieninteressierte/probestudium.shtml
Zur Anmeldung reicht eine E-Mail an probestudium@uni-due.de.


Weitere Informationen: Barbara Berkhuijsen, Akademisches Beratungs-Zentrum, Tel.0201/183-2009

Redaktion: Ulrike Bohnsack, Tel. 0203/379-2429