Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Judith Kuckart (Fotonachweis: Gisela Cäsar)
Judith Kuckart (Fotonachweis: Gisela Cäsar)

Judith Kuckart ist neuer „poet in residence“

Vom Leben mit dem Schreiben

[08.11.2010] „Wer drei Mal die gleiche Bar betritt hat ein Zuhause im Stehen.“ Solche Sätze zeugen von einer guten Beobachtungsgabe. Diese ist unverzichtbar für die Autorin und Regisseurin Judith Kuckart. Die bekannte Schriftstellerin besucht im laufenden Wintersemester als „poet in residence“ die Universität Duisburg-Essen (UDE).

Vom 15. bis zum 18. November kommt Judith Kuckart an die Hochschule und hält neben einer exklusiven Schreibwerkstatt für Studierende drei öffentliche Poetikvorlesungen. Sie berichtet darin über das Erzählen, wie sie den Schreibprozess erlebt und wie es gelingt, dass man sich dabei immer wieder selbst überrascht.

Programm

• Montag, 15. 11.: Von der Probebühne zum Schreibtisch
• Dienstag, 16. 11.: Ich glaube an Begabung und Zeitgenossenschaft
• Mittwoch, 17. 11.: Nasenring oder Ehering (Von Kindern, Polizisten und Schauspielern)

Alle Poetik-Vorlesungen finden von 15 bis 17 Uhr im Bibliothekssaal am Campus Essen (Gebäude R11) statt. Die Schreibwerkstatt ist den UDE-Studierenden vorbehalten, allerdings gibt es am 18. November um 16 Uhr eine öffentliche Präsentation der Arbeiten im Bibliothekssaal.

Zur Person: Mit ihrem ersten Roman, „Wahl der Waffen“, wurde Judith Kuckart 1990 als Schriftstellerin bekannt. Neben weiteren Werken erschien 2008 der Roman „Die Verdächtige“. Zudem schrieb Judith Kuckart Theaterstücke und Hörspiele. Zwölf Jahre lang leitete sie das Tanztheater Skoronel. Vor einem Jahr wurde die gebürtige Schwelmerin mit dem renommierten Literaturpreis Ruhr ausgezeichnet.

Hinweis für die Redaktion:
Journalisten und Bildberichterstatter sind zu den drei Vorlesungen herzlich eingeladen.


Weitere Informationen: http://www.uni-due.de/poet_in_residence
Dr. Andreas Erb, Tel. 0201/183-2023, andreas.erb@uni-due.de
Dr. Hannes Krauss, Tel. 0201/183-4191, hannes.krauss@uni-due.de

Redaktion: Katrin Braun, Tel. 0203/379-1488


Bildhinweis:
Ein Foto zu dieser Pressemitteilung (Bildbeschreibung: Judith Kuckart (Fotonachweis: Gisela Cäsar)) können Sie herunterladen unter:
"http://www.uni-due.de/imperia/md/images/samples/2010/bilderpressemitteilungen/judithkuckart_giselac__sar.jpg"