Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Workshop zu hochschulübergreifender Lehre

Gemeinsam Lehre verbessern

[12.11.2010] Funktioniert Lehre, die gleichzeitig von mehreren Hochschulen angeboten wird? Wie kann man sie inhaltlich gestalten? Welche Rolle spielen dabei digitale Services? Diese Fragen diskutieren Vertreter von NRW-Hochschulen beim Workshop „E-Learning NRW“ an der Universität Duisburg-Essen (UDE). Sie treffen sich am 16. November im Duisburg Learning Lab, um über Services und Strategien zu sprechen.

Ein Schwerpunkt ist die hochschulübergreifende Lehre. Außerdem geht es um aktuelle Entwicklungen und die Veränderung von Plattformen wie Moodle und Ilias. Wie können Content Management Systeme genutzt werden, um Inhalte miteinander zu teilen? Neben Erfahrungsberichten ist eine Diskussionsrunde mit Prof. Dr. Franz Bosbach, UDE-Prorektor für Studium & Lehre, geplant.

Eine Anmeldung zu dem kostenlosen Workshop ist noch bis zum 15. November möglich unter http://zfh.uni-duisburg-essen.de/elearning-nrw-anmeldung.


Weitere Informationen: http://elearningnrw.de
Dr. Jörg Stratmann, Tel. 0203/379-1141, joerg.stratmann@uni-duisburg-essen.de

Redaktion: Katrin Braun, Tel. 0203/379-1488