Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Junge Frauen in Natur- und Ingenieurwissenschaften

Anmeldung zur S.U.N.I. startet

[07.02.2012] Können ganze Planeten im Labor entstehen? Sind Magnete magisch und wie viele Unendlichkeiten gibt es eigentlich? Antworten auf diese spannenden Fragen bekommen Akademikerinnen in spe an der Universität Duisburg-Essen (UDE). Zum 17. Mal findet die Sommeruni für Frauen in Natur- & Ingenieurwissenschaften (S.U.N.I.) statt. In der Woche vom 23. Juli bis 27. Juli können rund 150 Teilnehmerinnen Campusluft schnuppern und naturwissenschaftliche sowie technische Fächer kennenlernen. Das abwechslungsreiche Angebot richtet sich an junge Frauen ab 16 Jahren.

Der Stundenplan bietet viele Möglichkeiten, um ausgiebig zu forschen und zu experimentieren: Es gibt eine große Auswahl an Einführungsvorträgen, Praktika, Übungen oder Laborbesichtigungen aus den Fächern Bauwissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Maschinenbau, Mathematik, Physik, Chemie und Informatik. Der fachliche Schwerpunkt ist in vier interessanten Kategorien frei wählbar.

Neben dem Uni-Alltag können die Teilnehmerinnen bei einem eintägigen Kontaktikum die Arbeit von Naturwissenschaftlerinnen und Ingenieurinnen aus renommierten Industrie- und Wirtschaftsunternehmen kennenlernen. So erfahren sie u.a., welche Arbeitsfelder sich nach einem naturwissenschaftlichen oder technischen Studium eröffnen. Auch erste Kontakte sind hier schnell geknüpft.

Für das tägliche Mittagessen in der Mensa und die Fahrten zwischen den Campi wird ein Beitrag von 40 Euro erhoben. Das komplette Programm erscheint voraussichtlich im April. Anmeldungen sind ab sofort und bis zum 6. Juli unter http://www.uni-due.de/suni möglich.

Weitere Informationen:
www.uni-due.de/suni
Silke Gramsch, Tel. 0203/379-2404, abz.suni@uni-due.de

Redaktion: Carmen Tomlik, Tel. 0203/379-1489

Alle Pressemitteilungen der UDE finden Sie unter:
http://www.uni-due.de/de/presse/pm.php

Die Homepage der Pressestelle:
http://www.uni-due.de/de/presse/

Kompakter Überblick

All das, was die UDE ausmacht: Unsere Broschüre „Offen im Denken“.

Hochschulpräsentation

Die UDE-Präsentation zum Download.

Die Presseinformationen der UDE gibt´s auf Wunsch auch per E-Mail.

> mehr dazu

Wie schreibe ich eine gute Pressemitteilung (PM)?

Die wichtigste Grundregel: so einfach und anschaulich wie möglich! Orientieren Sie sich am besten daran, was Sie selbst morgens am liebsten in der aktuellen Berichterstattung hören oder lesen möchten.

Mehr lesen

Wie Sie uns erreichen

per Telefon:
Teamübersicht
per Fax
(0203) 379-2428
per E-Mail:
presse@uni-due.de