Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Ab sofort ist die Uni verkuppelt. Fotos: UDE-Pressestelle ©
Ab sofort ist die Uni verkuppelt. Fotos: UDE-Pressestelle ©

UDE hat eine Astrokuppel

Ferne Sterne über der Keksdose

[28.03.2012] Per Anhalter durch die Galaxis? Das geht zwar auch an der UDE nicht. Künftig lassen sich hier aber die Sterne vom Himmel holen, denn eine der "Keksdosen" hat eine Astrokuppel mit Teleskop bekommen.

Unter freiem Himmel haben die Monteure das Schmuckstück zusammengebaut, das einen Durchmesser von 3,20 Metern hat, an die vier Meter hoch und aus Glasfaser-Polyester ist und daher nur 700 Kilo wiegt. Ein Spezialkran hat die Kuppel dann auf das Dach des MD-Gebäudes gehievt.

Für UDE-Professor Dr. Gerhard Wurm geht damit ein Wunsch in Erfüllung. „Wir möchten die Sternwartenkuppel vor allem für die Ausbildung und für öffentliche Veranstaltungen nutzen. Mit dem Teleskop lassen sich hervorragend Planeten beobachten und Spektren von Sternen untersuchen“, sagt der Experte für experimentelle Astrophysik, der vor allem zur Entstehung von Himmelskörpern forscht. „Wenn alles klappt, werden wir noch im Sommersemester Studierende, Schüler, aber auch interessierte Bürger zum Sternegucken auf die MD-Keksdose bitten.“

Die Uni Duisburg-Essen investiert insgesamt 100.000 Euro, die auch in diverse Umbauten fließen. So braucht das Dach zum Beispiel ein Geländer.


Weitere Informationen:
Experimentelle Astrophysik, Prof. Dr. Gerhard Wurm, Tel. 0203/379-1641, gerhard.wurm@uni-due.de, Dr. Theo Kleinefeld, Tel. 0203/379-2844, theo.kleinefeld@uni-due.de
Horst Möhlendick, Leiter Bauangelegenheiten für Duisburg, Tel. 0203/379-3176, horst.moehlendick@uni-due.de

Redaktion: Ulrike Bohnsack, Tel. 0203/379-2429


Bildhinweis:
Ein Foto zu dieser Pressemitteilung (Bildbeschreibung: Ab sofort ist die Uni verkuppelt. Fotos: UDE-Pressestelle ©) können Sie herunterladen unter:
"http://www.uni-due.de/imperia/md/images/samples/2012/bilderpressemitteilungen/astrokuppel_dachmontage_netz.jpg"

Alle Pressemitteilungen der UDE finden Sie unter:
http://www.uni-due.de/de/presse/pm.php

Die Homepage der Pressestelle:
http://www.uni-due.de/de/presse/

Kompakter Überblick

All das, was die UDE ausmacht: Unsere Broschüre „Offen im Denken“.

Hochschulpräsentation

Die UDE-Präsentation zum Download.

Die Presseinformationen der UDE gibt´s auf Wunsch auch per E-Mail.

> mehr dazu

Wie schreibe ich eine gute Pressemitteilung (PM)?

Die wichtigste Grundregel: so einfach und anschaulich wie möglich! Orientieren Sie sich am besten daran, was Sie selbst morgens am liebsten in der aktuellen Berichterstattung hören oder lesen möchten.

Mehr lesen

Wie Sie uns erreichen

per Telefon:
Teamübersicht
per Fax
(0203) 379-2428
per E-Mail:
presse@uni-due.de