Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Studienorientierung für Schüler mit ausländischen Wurzeln

Ein Seminar, das Mut macht

[18.04.2012] Nahezu ausgebucht waren die vergangenen Schüler-Seminare für Jugendliche mit Migrationshintergrund an der UDE. Jetzt gibt es am Dienstag, 24. April, von 14.30 bis 18 Uhr am Campus Essen eine Neuauflage. Interessierte können sich für „Meine Stärken – meine Perspektiven“ bei Dr. Verena Wockenfuß, verena.wockenfuss@uni-due.de, anmelden. Am Campus Duisburg gibt es am 15. Mai einen Alternativ-Termin.

„Wir waren uns zunächst nicht sicher, ob Schüler mit Zuwanderungsgeschichte das Angebot auch wirklich wollen“, sagt Dr. Verena Wockenfuß vom Akademischen BeratungsZentrum ABZ. „Aber die Jugendlichen fanden es prima, mit Leuten zusammen zu sein, die vor ähnlichen Problemen stehen.“

Ihnen fehlt häufig ganz einfach der Mut. Trotz guter Noten trauen sich viele Schüler mit ausländischen Wurzeln nicht, ein Studium zu beginnen. Sie sind unsicher, was sie erwartet: Reichen die Deutschkenntnisse, wird man auch akzeptiert? Und natürlich beschäftigen sie wie alle Oberstufenschüler die üblichen Fragen: Wie sieht überhaupt ein Studienalltag aus? Und was soll ich studieren?

Die ABZ-Mitarbeiterinnen Dr. Verena Wockenfuß und Floria Morina, ein griechischer Student und eine türkische Studentin analysieren mit den Teilnehmern deren Stärken; sie geben Einblicke in das Uni-Leben und Tipps, wie man für sich das richtige Fach findet.


Weitere Informationen: http://www.uni-due.de/de/interessierte.php

Redaktion: Ulrike Bohnsack, Tel. 0203/379-2429

Alle Pressemitteilungen der UDE finden Sie unter:
http://www.uni-due.de/de/presse/pm.php

Die Homepage der Pressestelle:
http://www.uni-due.de/de/presse/

Kompakter Überblick

All das, was die UDE ausmacht: Unsere Broschüre „Offen im Denken“.

Hochschulpräsentation

Die UDE-Präsentation zum Download.

Die Presseinformationen der UDE gibt´s auf Wunsch auch per E-Mail.

> mehr dazu

Wie schreibe ich eine gute Pressemitteilung (PM)?

Die wichtigste Grundregel: so einfach und anschaulich wie möglich! Orientieren Sie sich am besten daran, was Sie selbst morgens am liebsten in der aktuellen Berichterstattung hören oder lesen möchten.

Mehr lesen

Wie Sie uns erreichen

per Telefon:
Teamübersicht
per Fax
(0203) 379-2428
per E-Mail:
presse@uni-due.de