Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Botanisches Kompetenzzentrum im Grugapark

Neues Pflanzenparadies

[16.05.2012] Hier wächst etwas Vielversprechendes zusammen: Bessere Forschungs- und Lehrbedingungen für die Uni-Botanik bilden gemeinsam mit einer praxisnahen Ausbildung im Gartenhandwerk die Grundlage für das neue Botanische Kompetenzzentrum in der Gruga. Am 22. Mai eröffnen Rektor Prof. Dr. Ulrich Radtke und Oberbürgermeister Reinhard Paß offiziell den neuen Botanischen Garten der Universität Duisburg-Essen (UDE).

Auf 3.300 qm Fläche bietet er 3.500 Arten eine neue Heimat. Am Külshammerweg, also in direkter Nachbarschaft zu den städtischen Anlagen im Grugapark, können die organisatorisch unabhängigen Einrichtungen künftig intensiv zusammenarbeiten. Das sich so entwickelnde Botanische Kompetenzzentrum wird gemeinsam getragen von der Stadt Essen, der Universität Duisburg-Essen, der Landwirtschaftskammer NRW und der privaten Wirtschaft. Beteiligt sind der Grugapark / Grün und Gruga Essen, der Botanische Garten der Universität Duisburg-Essen, das Gartenbauzentrum und die Mustergartenanlage.

Für die Ausbildung der künftigen Biologielehrer ist der Botanische Garten ein wichtiger Stützpunkt, da botanische Formenkenntnisse nur am „lebenden Objekt“ vermittelt werden können. Prof. Dr. Hardy Pfanz: „Die bisherige Gartenfläche war relativ klein. Deshalb ist der Umzug in den weitläufigen Park mit seiner vielfältigen Flora und dem Umweltbildungszentrum der Grugapark-Schule Natur eine echte Bereicherung für die Lehre.“ Es wurden auch neue Schaupflanzungen zu besonders interessanten Themen angelegt, z.B. ein großes Moorbeet, in dem sich auch fleischfressende Pflanzen wohlfühlen.


Weitere Informationen:
• Prof. Dr. Hardy Pfanz, Tel. 0201/183-2153, hardy.pfanz@uni-due.de,
• Dr. Christiane Wittmann, Tel. 0201/183-3122, christiane.wittmann@uni-due.de
• Dr. Martin Gülpen, Tel. 0201/88-83338, martin.guelpen@grugapark.essen

Alle Pressemitteilungen der UDE finden Sie unter:
http://www.uni-due.de/de/presse/pm.php

Die Homepage der Pressestelle:
http://www.uni-due.de/de/presse/

Kompakter Überblick

All das, was die UDE ausmacht: Unsere Broschüre „Offen im Denken“.

Hochschulpräsentation

Die UDE-Präsentation zum Download.

Die Presseinformationen der UDE gibt´s auf Wunsch auch per E-Mail.

> mehr dazu

Wie schreibe ich eine gute Pressemitteilung (PM)?

Die wichtigste Grundregel: so einfach und anschaulich wie möglich! Orientieren Sie sich am besten daran, was Sie selbst morgens am liebsten in der aktuellen Berichterstattung hören oder lesen möchten.

Mehr lesen

Wie Sie uns erreichen

per Telefon:
Teamübersicht
per Fax
(0203) 379-2428
per E-Mail:
presse@uni-due.de