Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Informationsangebote für Schüler

Sicher durch den Campusdschungel

[13.09.2012] Die Schule stresst schon wieder. Und doch gibt es ein Leben nach dem Abitur. Wer im nächsten Jahr seinen Abschluss macht, sollte die nächsten Monate nutzen, um an seinen Zukunftsplänen zu feilen. An der Universität Duisburg-Essen (UDE) gibt es vielseitige Angebote zur Studienorientierung.

Gleich in der kommenden Woche geht es los: Dann sind zwei Infoveranstaltungen zum Frühstudium geplant, in Essen am 17. September und in Duisburg am 19. September, jeweils von 16 bis 17 Uhr. Das Studium vor dem Abitur ist besonders beliebt. Ob Informatik, Politik, BWL, Mathe, Physik, Geistes- oder Ingenieurwissenschaften – überall können Interessierte und Begabte bereits Referate halten, Klausuren und sogar Hausarbeiten schreiben. Diese Leistungen werden normalerweise im späteren Studium anerkannt. Welche Angebote es gibt, steht in einem speziellen Schülervorlesungsverzeichnis.

Etwas anderes ist das Probestudium einiger ausgesuchter Fächer. Hier werden extra Veranstaltungen für Schüler außerhalb der Unterrichtszeit organisiert: Darin geht es u.a. um die Konstruktion der Arena Oberhausen (Bauingenieurwesen), Wassermoleküle (Chemie) oder das Klauen und Hacken bei Software (Wirtschaftsinformatik).

Wer noch gar nicht weiß, was ihm liegt, ist beim Schülerseminar „Meine Stärken – meine Perspektiven“ gut aufgehoben. In kleinen Gruppen werden Stärken ausgelotet und der Weg durch den Unidschungels lichtet sich, zum Beispiel am 25. September in Duisburg und am 16. Oktober in Essen. Weitere Termine stehen auf der Webseite des Akademisches Beratungs-Zentrums (ABZ).

Schon früh Uniatmosphäre erleben: Hat man seinen Lieblingsstudiengang gefunden, lohnt ebenfalls ein Blick in das Schülervorlesungsverzeichnis. Darin sind quer durch alle Fächer geeignete Vorlesungen, Übungen und Seminare aufgelistet. „Einfach einmal in eine Vorlesung reinschnuppern, eine Beratung bei uns und ein Gespräch mit der jeweiligen Fachschaft – diese Kombination bringt Schüler der Oberstufe sehr viel weiter“, weiß Michaela Christoph vom ABZ.

Weitere Informationen: http://www.uni-due.de/abz
Michaela Christoph, 0203/379-3651, Dr. Verena Wockenfuß, 0201/183-4995, verena.wockenfuss@uni-due.de

Redaktion: Katrin Koster, Tel. 0203/379-1488

Alle Pressemitteilungen der UDE finden Sie unter:
http://www.uni-due.de/de/presse/pm.php

Die Homepage der Pressestelle:
http://www.uni-due.de/de/presse/

Kompakter Überblick

All das, was die UDE ausmacht: Unsere Broschüre „Offen im Denken“.

Hochschulpräsentation

Die UDE-Präsentation zum Download.

Die Presseinformationen der UDE gibt´s auf Wunsch auch per E-Mail.

> mehr dazu

Wie schreibe ich eine gute Pressemitteilung (PM)?

Die wichtigste Grundregel: so einfach und anschaulich wie möglich! Orientieren Sie sich am besten daran, was Sie selbst morgens am liebsten in der aktuellen Berichterstattung hören oder lesen möchten.

Mehr lesen

Wie Sie uns erreichen

per Telefon:
Teamübersicht
per Fax
(0203) 379-2428
per E-Mail:
presse@uni-due.de