Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Neue Bewerbungsphase für Wirtschaftsinformatik

Berufsbegleitend zum Master

[17.09.2012] Was haben Online-Banking, Telearbeit oder E-Learning gemeinsam? Diese Schwerpunkte gehören inhaltlich alle zum gefragten Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi), der von der Universität Duisburg-Essen angeboten wird. Nun hat eine neue Bewerbungsphase begonnen.

Wirtschaftsinformatik ist viel mehr als eine Kombination aus BWL und Informatik. Hier geht es auch um volkswirtschaftliche Ansätze sowie um Informations- und Kommunikationstechnologien. Der Studiengang orientiert sich an den Ansprüchen von Berufstätigen. Sie können innerhalb von drei bis vier Semestern gezielt theoretisches und methodisches Wissen aufbauen und neueste Forschungsergebnisse kennenlernen. Es gibt kurze Präsenzphasen und multimedial unterstützte Fernlernphasen. 19 Dozenten sowie rund 40 Tutoren von deutschen und europäischen Universitäten bringen ihr Fachwissen in die 39 praxisnahen Module ein, die sich individuell kombinieren lassen.

Mittlerweile haben über 190 Absolventen ihren Master gemacht. „Die vielen erfolgreichen Abschlüsse zeigen, dass trotz der Herausforderungen in Beruf und Familie ein zusätzliches universitäres Studium sehr gut möglich ist“, meint Studiengangsmanager Dr. Thomas Weichelt.

Der kostenpflichtige Studiengang ist qualitätsgeprüft und wurde 2011 erneut akkreditiert. Hochschulabsolventen aller Fachrichtungen mit IT-Erfahrung können sich noch bis zum 30. September online bewerben unter http://www.vawi.de

Weitere Informationen:
Dr. Thomas Weichelt, Tel. 0201/183-3001, thomas.weichelt@uni-due.de

Redaktion: Katrin Koster, Tel. 0203/379-1488

Alle Pressemitteilungen der UDE finden Sie unter:
http://www.uni-due.de/de/presse/pm.php

Die Homepage der Pressestelle:
http://www.uni-due.de/de/presse/

Kompakter Überblick

All das, was die UDE ausmacht: Unsere Broschüre „Offen im Denken“.

Hochschulpräsentation

Die UDE-Präsentation zum Download.

Die Presseinformationen der UDE gibt´s auf Wunsch auch per E-Mail.

> mehr dazu

Wie schreibe ich eine gute Pressemitteilung (PM)?

Die wichtigste Grundregel: so einfach und anschaulich wie möglich! Orientieren Sie sich am besten daran, was Sie selbst morgens am liebsten in der aktuellen Berichterstattung hören oder lesen möchten.

Mehr lesen

Wie Sie uns erreichen

per Telefon:
Teamübersicht
per Fax
(0203) 379-2428
per E-Mail:
presse@uni-due.de