Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

v.l.: Prof. Dr. Ulrich Radtke, Rektor der Universität Duisburg Essen, Dr. Torsten Caeners, Preisträger Geisteswissenschaften, Dr. Stefanie Klenke, Preisträgerin Medizin, Dr. Thorsten Spies, Preisträger Wirtschaftswissenschaften und Hans Martz, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Essen. (Fotonachweis: Sparkasse Essen)
v.l.: Prof. Dr. Ulrich Radtke, Rektor der Universität Duisburg Essen, Dr. Torsten Caeners, Preisträger Geisteswissenschaften, Dr. Stefanie Klenke, Preisträgerin Medizin, Dr. Thorsten Spies, Preisträger Wirtschaftswissenschaften und Hans Martz, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Essen. (Fotonachweis: Sparkasse Essen)

Sparkasse Essen ehrt hervorragende Absolventen

15.000 Euro für drei Doktorarbeiten

[05.12.2012] Drei Absolventen der Universität Duisburg-Essen (UDE) wurden jetzt mit dem Promotionspreis der Sparkasse Essen ausgezeichnet: der Geisteswissenschaftler Dr. Torsten Caeners, die Medizinerin Dr. Stefanie Klenke und der Wirtschaftswissenschaftler Dr. Thorsten Spies. Rektor Prof. Dr. Ulrich Radtke und der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Essen, Hans Martz überreichten ihnen jetzt ihre Urkunden und Schecks in Höhe von jeweils 5.000 Euro.

Martz: „Wir loben diese Preise seit 23 Jahren aus, damit auch junge Wissenschaftler erleben, wie sehr sich beharrliche Forschung und der Wille zu Spitzenleistungen lohnen kann,“ betonte der Sparkassenchef bei der feierlichen Preisverleihung mit rund 80 Gästen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik. Gelohnt hat sich die Arbeit der jungen Forscher aber nicht nur in finanzieller Hinsicht, denn über den wissenschaftlichen Erkenntniswert hinaus gelang und gelingt es den Preisträgern häufig, den Brückenschlag zur Praxis auf höchstem Niveau zu leisten.

Der in Moers geborene Torsten Caeners widmete sich der hierzulande weniger bekannten, im angelsächsischen Sprachraum jedoch deutlich verbreiteteren „Poesietherapie“. In der mit Bestnote bewerteten Doktorarbeit bescheinigte ihm sein Laudator Prof. Dr. Jens Martin Gurr, dass es Caeners gelungen sei, eine „umfassende literaturtheoretische Grundlegung für diese Form der poetry therapy“ zu entwickeln.

Im Bereich der Informationstechnologie überzeugte Thorsten Spies seine Gutachter und erreichte mit seiner Dissertation ebenfalls die Bestnote. Er stellte sich der Frage „wie im Kontext serviceorientierter Architekturen und der damit verbundenen Vielzahl unterschiedlicher Interessen und Perspektiven eine bessere Informationsversorgung der Stakeholder auf der Basis von Architektursichten gewährleistet werden kann.“ Spies`Laudator, Prof. Dr. Stefan Eicker, bescheinigte dem gebürtigen Essener als Autor der Dissertation „ausgeprägte Innovationsfähigkeit“ und lobte seine „klar strukturierte Vorgehensweise“ sowie die perfekte Sachkunde.

Ebenfalls begeistert zeigte sich in seiner Laudatio Prof. Dr. Winfried Siffert, der die Doktorarbeit von Stefanie Klenke „Charakterisierung eines komplexen Haplotyps im Promotor des Gens der Gaq Untereinheit heterotrimerer G-Proteine (GNAQ)“ würdigte. Siffert bescheinigte der heute am Universitätsklinikum tätigen Ärztin, dass sie die vielfältigen zu bewältigenden Aufgaben in ihrer Dissertation „mit außerordentlicher großer Bravour gemeistert“ hat und alle Ergebnisse „exzellent zusammengefasst“ worden sind.


Bildhinweis:
Ein Foto zu dieser Pressemitteilung (Bildbeschreibung: v.l.: Prof. Dr. Ulrich Radtke, Rektor der Universität Duisburg Essen, Dr. Torsten Caeners, Preisträger Geisteswissenschaften, Dr. Stefanie Klenke, Preisträgerin Medizin, Dr. Thorsten Spies, Preisträger Wirtschaftswissenschaften und Hans Martz, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Essen. (Fotonachweis: Sparkasse Essen) ) können Sie herunterladen unter:
"/imperia/md/images/samples/2012/bilderpressemitteilungen/wissenschaftspreise2012.jpg"

Alle Pressemitteilungen der UDE finden Sie unter:
http://www.uni-due.de/de/presse/pm.php

Die Homepage der Pressestelle:
http://www.uni-due.de/de/presse/

Kompakter Überblick

All das, was die UDE ausmacht: Unsere Broschüre „Offen im Denken“.

Hochschulpräsentation

Die UDE-Präsentation zum Download.

Die Presseinformationen der UDE gibt´s auf Wunsch auch per E-Mail.

> mehr dazu

Wie schreibe ich eine gute Pressemitteilung (PM)?

Die wichtigste Grundregel: so einfach und anschaulich wie möglich! Orientieren Sie sich am besten daran, was Sie selbst morgens am liebsten in der aktuellen Berichterstattung hören oder lesen möchten.

Mehr lesen

Wie Sie uns erreichen

per Telefon:
Teamübersicht
per Fax
(0203) 379-2428
per E-Mail:
presse@uni-due.de