Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Fortbildung für soziale Berufe

Die Facetten der Trauer verstehen

[04.02.2014] Jeder trauert anders. Wer in schweren Situationen helfen möchte, kann sich auf diese Aufgabe vorbereiten. Für Menschen in sozialen Berufen und im Ehrenamt bietet die Ruhr Campus Academy der Universität Duisburg-Essen (UDE) erneut eine fundierte Weiterbildung an. Interessierte sollten sich wegen der großen Nachfrage frühzeitig anmelden.

Krankenschwestern, Sanitäter, Pfarrer oder Ärzte müssen oft für Patienten, Unfallopfer oder Angehörige tröstende und aufrichtende Worte finden. Die Trauer der Betroffenen macht jedoch auch sprachlos und unsicher.

Wie man einfühlend mit professioneller Distanz jemanden unterstützen kann, vermittelt die berufsbegleitende Weiterbildung „Professionalisierte Trauerbegleitung und Verlustbewältigung“. Die Teilnehmer reflektieren ihre eigenen Reaktionen und besprechen Erlebtes mit Supervisoren.

Die kostenpflichtige Fortbildung mit Universitätszertifikat wird bereits zum 12. Mal angeboten. Sie beginnt am 27. Juni und endet ein Jahr später.

Weitere Informationen und Anmeldung:
http://www.rca.uni-due.de/trauerbegleitung/
Miriam Pohle, Tel. 0201/183-7340, miriam.pohle@rca.uni-due.de

Redaktion: Katrin Koster, Tel. 0203/379-1488