Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

RUHRAUTOe bekommt weitere Unterstützung

Gabriel signiert RUHRAUTOe Nr. 1

[12.03.2014] Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel zählt jetzt auch zu den Unterstützern des Pilotprojekts RUHRAUTOe der Universität Duisburg-Essen (UDE): Der Vizekanzler hinterließ jetzt seine Unterschrift auf dem ersten Fahrzeug der Elektroautoflotte, wie vor ihm schon Außenminister Frank-Walter Steinmeier, Bundestagspräsident Norbert Lammert oder auch Ministerpräsidentin Hannelore Kraft. Weitere prominente Befürworter sind die Vorstandsvorsitzenden von Evonik und ThyssenKrupp, Klaus Engel und Heinrich Hiesinger, der Ruhrbischof Franz-Josef Overbeck oder auch der BVB-Fußballtrainer Jürgen Klopp.

Projektleiter Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer: „Für uns ist dies ein wichtiger Schritt, um noch mehr Menschen im Ballungsraum Ruhr mit der Elektromobilität vertraut zu machen.“ RUHRAUTOe ist bundesweit das erste CarSharing-Modell mit einer reinen Elektroautoflotte. Mehr als 850 private und gewerbliche Nutzer haben damit bisher mehr als 120.000 km zurückgelegt. Sie können unter 45 Elektroautos verschiedener Hersteller wählen, die in acht Ruhrgebietsstädten für eine Testfahrt gemietet werden können.

Das Projekt wird mit 1,8 Mio. Euro vom Bundesverkehrsministerium gefördert und ist eine Gemeinschaftsaktion zusammen mit dem Verkehrsverbund RheinRuhr (VRR), der Vivawest Wohnen GmbH und der Drive-CarSharing GmbH. Im Umfeld der Hauptversammlung des Initiativkreises Ruhr in Bochum konnte das Projekt einem weiteren Kreis führender Unternehmer vorgestellt werden.

Weitere Informationen:
http://www.ruhrauto-e.de
Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer, T. 0203/379-1111,ferdinand.dudenhoeffer@uni-due.de, Dipl.-Ök. Sebastian Meerschiff, T. 0203/379-3114, sebastian.meerschiff@uni-due.de

Redaktion: Beate H. Kostka, Tel. 0203/379-2430


Bildhinweis:
Ein Foto zu dieser Pressemitteilung (Bildbeschreibung: © Initiativkreis Ruhr) können Sie herunterladen unter:
"/imperia/md/images/samples/2014/bilderpressemitteilungen/gabriel_ruhrautoe_hoch.jpg"