Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Internationale Konferenz zum Requirements Engineering

Jubiläumstagung

[31.03.2014] Internationales Aufgebot: Teilnehmer aus 17 Ländern, darunter auch aus den USA, Brasilien, Kanada und Russland, werden vom 7. bis 10. April zur REFSQ-Konferenz in Essen erwartet, die sich mit dem Anforderungsmanagement (Requirements Engineering) als Basis für die Software-Qualität befasst. Veranstalter ist das paluno-Institut an der Universität Duisburg-Essen (UDE).

In diesem Jahr kann das 20-jährige Jubiläum der Konferenz gefeiert werden. Sie hat sich zu einer der führenden internationalen Veranstaltungen zum Thema Anforderungsmanagement entwickelt. Es spielt vor allem dort eine Rolle, wo komplexe Systeme konzipiert und sehr arbeitsteilig entwickelt werden. Ziel ist, dass sich die beteiligten Stellen möglichst gut über die zu erreichenden Ziele verständigen können.

Auf der Konferenz werden drei Hauptvorträge gehalten und 34 Präsentationen vorgestellt. Die Teilnehmer kommen aus Wissenschaft und Industrie. Auf dem Industrietag stellen Praktiker ihre Erfahrungen vor und benennen zentrale Herausforderungen für das Aufgabenfeld.

Weitere Informationen: http://refsq.org

Redaktion: Beate H. Kostka, Tel. 0203/379-2430