Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

DataCenter für neuen Supercomputer

magnitUDE

[07.06.2016] Hier stimmt der Spruch „Was lange währt, wird endlich gut“: Bestens untergebracht ist nun der neue Hochleistungsrechner der Universität Duisburg-Essen (UDE), der über einen DFG-Großgeräteantrag in Höhe von 3,3 Mio. Euro erworben werden konnte.

Die Suche nach der richtigen Unterbringung war hürdenreich, aber letztlich erfolgreich. Hochzufrieden sind die Kooperationspartner über die jetzt gefundene Lösung im Duisburger Logport, die dank der vorbildlichen Unterstützung durch die Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH (DVV) zustande kam. Zur feierlichen Einweihung des neuen 215 qm großen DataCenters am 14. Juni (16 bis 17 Uhr) werden u.a. Oberbürgermeister Sören Link und Rektor Prof. Ulrich Radtke erwartet.

Redaktion: Beate Kostka, Tel. 0203/379-2430, beate.kostka@uni-due.de