Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

42. Abschlussfeier des Förderunterrichts

Mit Migrationshintergrund zum Abi

[29.06.2016] Hier gewinnen alle: Beim Förderunterricht für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund. Mit beeindruckenden Ergebnissen feierte der 42. Jahrgang gestern (28. Juni) an der Universität Duisburg-Essen (UDE) seine Abschlüsse. 86 Jugendliche schafften das Abitur, 29 schlossen die 12. Klasse des Berufskollegs ab und 99 erreichten die Fachhochschulreife. Das ist deutschlandweit einmalig; fast 80 Prozent der Teilnehmer kommen aus Hartz IV-Familien.

Im Förderunterricht werden etwa 40 verschiedene Erstsprachen gesprochen – eine besondere Erfahrung für die 115 studentischen Lehrer und 130 Berufsfeldpraktikanten, die in kleinen Gruppen am Campus unterrichten. Insgesamt wurden in diesem Schuljahr 1.200 Schüler unterstützt, darunter 250 neu zugewanderte Kinder und Jugendliche.

Weitere Informationen: Gülsah Mavruk, Deutsch als Zweit- und Fremdsprache, Tel. 0201/183-2231, guelsah.mavruk@uni-due.de

Redaktion: Katrin Koster, Tel. 0203/379-1488


Bildhinweis:
Ein Foto zu dieser Pressemitteilung (Bildbeschreibung: Abschlussfeier des Förderunterrichts (Fotonachweis: UDE) ) können Sie herunterladen unter:
"https://www.uni-due.de/imperia/md/images/bilder/pm_downloads/2016/abschlussfeier_foerderunterricht.jpg"