Solide Konzepte für die Energieversorgung hochtechnisierter Gesellschaften, aber auch der Schwellenländer zu entwickeln, ist eine der wichtigsten Aufgaben der Natur- und Ingenieurwissenschaften. Klima, Lebensqualitaet, Mobilität und Gesundheit hängen davon ab. In den Ingenieurwissenschaften gibt es bereits Studiengänge, in denen spezielle Energietechnologien im Vordergrund stehen.

Unser Studiengang ist hingegen betont naturwissenschaftlich orientiert und füllt damit eine Lücke: Das Thema Energie wird in großer Breite von den mikroskopischen, physikalischen Grundlagen her angegangen, wobei auch theoretische Aspekte nicht zu kurz kommen. Dabei stehen die Mechanismen der Energiewandlung und -speicherung im Brennpunkt der modernen Physik, Chemie und Biologie. Sie werden zunehmend wichtig, wenn mikro- und nanoskalige Prozesse ihren Weg in technologische Innovationen finden.

Ansprechpartner

 

Prof. Dr. Rolf Möller
Raum MG 263
Tel. +49 (0)203 379-4220/3510
Prof. Dr. Rolf Möller

Prof. Dr. Dietrich Wolf
Raum MC 374
Tel. +49 (0)203 379-3327/2816
Prof. Dr. Dietrich Wolf

Die Studienprogramme Bachelor und Master Energy Science sind von der ASIIN akkreditiert und werden vom DAAD gefördert, finanziert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).
Logos Footer Es