12.11.2019Infoveranstaltung für Studentinnen zum Karriereweg Promotion

Du fragst Dich, ob eine Promotion das Richtige für Dich ist und welche Karrierechancen Dir der Doktortitel bietet?

Dann komm zur Infoveranstaltung "Heute Studentin! Morgen Doktorandin?" am Dienstag, den 12. November 2019 im Casino (Reckhammerweg 3, Campus Essen)!

Von 16 bis 18 Uhr berichten (ehemalige) Doktorandinnen der Ingenieurwissenschaften, Physik und Wirtschaftswissenschaften über ihre Lebenswege und geben Dir wertvolle Tipps für den erfolgreichen Start in die Promotion. Zudem bietet die Veranstaltung eine Übersicht über die vielfältigen Unterstützungsangebote für Promovierende an der UDE.

Interessierte Studentinnen aller Fächergruppen sind herzlich eingeladen. Um Anmeldung bis zum 7.11.2019 wird gebeten.

Programm

  • Begrüßung
  • Erfahrungsberichte
    • Inga Dominke, M.Sc. (Doktorandin Wirtschaftswissenschaften, Universität Duisburg-Essen)
    • Prof. Dr. phil. nat. Alexandra Vivien Dorschu  (Studiengangsleiterin Frauenstudiengang Maschinenbau, Ingenieurwissenschaften, Hochschule Ruhr West)
  • Fragerunde
  • Beratungsangebote für Promovierende an der UDE
    • Stephanie Sera, Graduate Center Plus

Plakat zur Veranstaltung

weitere Informationen

14. bis 17.11.2019Physikerinnentagung 2019

Frauen in der Physik: Forschung, Karrierewege und Profilierung

14. bis 17. November 2019, Technische Universität Berlin

Sie ist eine Veranstaltung von Physikerinnen und Physikern der Berliner Universitäten und wird mit Unterstützung dieser Universitäten sowie verschiedener Berliner Forschungseinrichtungen organisiert.

Die Tagung versteht sich als Forum der Frauen in der Physik und bietet Physikerinnen/Physikern aller Fachgebiete und Karrierestufen die Möglichkeit neue faszinierende Forschungsgebiete und die Karrierewege der Vortragenden kennenzulernen. Dazu laden wir hochkarätige Wissenschaftlerinnen als Referentinnen ein, die Einblicke in ihre aktuellen Forschungsgebiete geben werden. In Workshops und Podiumsdiskussionen werden beruflicher Perspektiven vorgestellt und Erfahrungen ausgetauscht. Eine weitere wichtige Aufgabe der Tagung ist es, den Kontakt zwischen jungen Physikerinnen und der Wirtschaft zu fördern. Dazu werden Physikerinnen aus der Industrie eingeladen, um aktiv an der Tagung teilzunehmen und dort zu vermitteln, wie sich der Berufsalltag gestaltet.

Gerade jetzt ist es für jungen Nachwuchstalenten wichtig, sich über Karrierewege sowohl in der Wissenschaft als auch der Industrie in Deutschland zu informieren und Netzwerke aufzubauen. Ihr Wissen sowie ihre Kreativität können so bestmöglich eingesetzt und der Wissenschaftsstandort Deutschland vorangebracht werden. Der gleichberechtigte Zugang zur Wissenschaft und in die Industrie für alle Karrierestufen ist noch nicht erreicht. Trotz aller Bemühungen und Erfolge in den letzten Jahren ist der weibliche Anteil an Fachkräften in den MINT-Berufen immer noch zu gering. Um diesem entgegenzuwirken und Wege zu finden, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu befördern, ist die deutsche Physikerinnentagung seit 22 Jahren ein fester Bestandteil der deutschen Wissenschaftslandschaft und so soll sie auch dieses Jahr stattfinden!

Im Rahmen der Tagung wird es ein Programm speziell für Schülerinnen geben, bei dem aktuelle Forschungsfelder in der Physik vorgestellt werden und auch experimentiert wird. Wir wollen so das Interesse der Schülerinnen an dem Fach Physik frühzeitig wecken und sie für ein Studium der Physik oder anderer MINT-Fächer begeistern.

Die Tagung bietet:

  • wissenschaftliche Vorträge zu Forschungsgebieten in der Physik
  • den Vortrag der Hertha-Sponer-Preisträgerin 2019 - PD Dr. Adriana Pálffy-Buß, Max-Planck-Institut für Kernphysik
  • Laborführungen
  • Diskussionsplattform und Netzwerktreffen für Physikerinnen und Physiker aller Qualifikationsstufen
  • kostenlose Kinderbetreuung
  • ein Schülerinnenprogramm
  • ein Rahmenprogramm mit Stadtführung, Besuch des Reichstages und anderer spannender Orte in Berlin.

Studentinnen, die teilnehmen möchten, können eine finanzielle Unterstützung beim Dekanat Physik beantragen. Wenden Sie sich hierzu bitte an Herr Klein.

Weitere Informationen und Registrierung: https://www.physik.fu-berlin.de/physikerinnentagung2019/index.html

Oktober 2019Neues Gleichstellungsteam

Das neue Gleichstellungsteam ist gewählt: Die Gleichstellungsbeauftragte, Frau Dr. Cornelia Geller (links), wird unterstützt von Samira Webers (zweite v.l.), Prof. Dr. Marika Schleberger (dritte v.l.), Dr. Anna Semisalowa (rechts) und Frau Priv. Doz. Dr. Katharina Ollefs (nicht im Bild).

13. Juni 2019Einladung zur Frauenvollversammlung am 26. Juni 2019

Der Dekan lädt die Mitglieder der Fakultät für Physik ein zur Frauenvollversammlung am Mittwoch, dem 26. Juni 2019, um 10 Uhr s.t. in Raum MG 465.

Weiter Informationen

13. Juni 2019Dr. Nora Dörmann erhält Diversity-Preis der Universität Duisburg-Essen

Frau Dr. Nora Dörmann hat den Diversity-Preis der Universität Duisburg-Essen in der Kategorie Führungskräfte erhalten. Der Preis wurde am 6. Juni im Rahmen des Diversity-Tages von Prorektorin Prof. Dr. Barabara Buchenau und dem Sprecher des SFB 1242 Prof. Dr. Uwe Bovensiepen übereicht, der auch die Laudatio gehalten hat. Frau Dörmann ist die Geschäftsführerin des SFB 1242. Mit dem Preis wurde ihr Engagement für die Förderung der Wissenschaftlerinnen gewürdigt.

29. März 2019Osterferienbetreuung 2019

Wie in den Vorjahren bietet der Familienservice auch in diesen Osterferien eine interessante Betreuungsmöglichkeit für die Kinder (bis zu 12 Jahren) von Hochschulangehörigen an. In wenigen Wochen, am 15. April 2019, startet die Ferienbetreuung für die Kinder der Hochschulangehörigen und des UK Essen.

Auch dieses Mal wird ein abwechslungsreiches Programm angeboten:

In der ersten Woche vom 15.04.-18.04.2019 findet eine Aktiv- & Abenteuerwoche statt. Die Kinder treten in die Fußstapfen erfolgreicher Forscher*innen und erkunden, was Jahrtausende lang gewachsen ist. In der zweiten Woche, vom 23.04.-26.04.2019 lautet das Motto Die Geschichte des Ruhrgebietes. Die Kinder erfahren, wie Bergleute gearbeitet haben und tauchen in die Vergangenheit des Ruhrgebietes ein.

Die Plätze in beiden Wochen sind begrenzt, es empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung.

Alle weiteren Informationen sowie Anmeldemöglichkeiten finden Sie auf der Website des Familienservicebüros: https://www.uni-due.de/familienservice/freizeit_allgemein.php

Bild zum Workshop Körpersprache. Eine Frau schüttelt selbstbewusst die Hand einer anderen Person.

17. Dezember 2018Campus Duisburg: Workshop "Sicheres Auftreten & Körpersprache"

Das Gleichstellungsteam bietet den Workshop zum Thema „Authentische und situationsgerechte Körpersprache" aufgrund seines Erfolgs im November im nächsten Jahr erneut an - diesmal am Campus Duisburg.

Der Workshop findet am 14. & 15. März 2019 am Campus Duisburg statt. Der Raum wird noch bekannt gegeben.

Rechtzeitig zur Konferenz- und Tagungszeit bieten wir Ihnen die Möglichkeit, den professionellen und sicheren Auftritt in Personalgesprächen, bei Vorträgen auf Konferenzen in der Lehre, vor Ihren künftigen Schulklassen oder in Job-Interviews zu erlernen.

Wir freuen wir uns auf Ihre Anmeldung!

Weitere Informationen gehen den Mitarbeiterinnen der Fakultät demnbächst per Mail zu. Natürlich erhalten Sie diese auch direkt bei uns. Anmeldungen nehmen wir schon jetzt per Mail an. Die Plätze sind begrenzt.

Bild zum Workshop Körpersprache. Eine Frau schüttelt selbstbewusst die Hand einer anderen Person.

25. September 2018Workshop "Sicheres Auftreten & Körpersprache" jetzt für ALLE Frauen in der Physik geöffnet

Den Workshop zum Thema „Authentische und situationsgerechte Körpersprache" am 9. & 10. November öffnen wir ab sofort für alle Statusgruppen. Nun können ebenfalls Studentinnen und alle Mitarbeiterinnen der Fakultät teilnehmen.

Wenn Sie lernen möchten, wie Sie in Personalgesprächen, bei Vorträgen in der Lehre, vor Ihren künftigen Schulklassen oder in Job-Interviews professionell und sicher auftreten, freuen wir uns auf Ihre Anmeldung.

Weitere Informationen erhalten Sie im Flyer oder direkt bei uns. Auch Anmeldungen nehmen wir per Mail an. Die Plätze sind begrenzt.

21. September 20181. Veranstaltungsangebot "Grundlagen des Krav Maga" erfolgreich

Am 19. und 20. September fand das erste Veranstaltungsangebot des Gleichstellungsteams der Physik statt: Der bei der Bedarfserhebung zu Jahresbeginn von den Studentinnen gewünschte Selbstverteidigungskurs war eine Einführung in die Grundlagen des Krav Maga (Krav Maga ist ein israelisches Selbstverteidigungssystem, das sich durch eine hohe Effektivität auszeichnet.).

Das Angebot wurde von allen Statusgruppen gut angenommen: So haben Studentinnen, Mitarbeiterinnen und Wissenschaftlerinnen zwei Tage unter Anleitung der Krav Maga-Instruktorin Freya Geßner (Valkyrie Krav Maga) gemeinsam trainiert.

17. September 2018Herbstferienbetreuung 2018

Wie in den Vorjahren bietet der Familienservice auch in diesen Herbstferien eine Betreuung für Kinder von Hochschulangehörigen an. In wenigen Wochen, am 15. Oktober 2018 startet die Herbstferienbetreuung für die Kinder der Hochschulangehörigen und des UK Essen.

Auch dieses Mal wird ein abwechslungsreiches Programm angeboten:

In der ersten Woche vom: 15.10.-19.10.2018 ist das Thema Eine Reise durch die Elemente Erde und Feuer und in der zweiten Woche, vom 22.10.-26.10.2018: Lichter-, Funkel- Sternenstaub.

Die Plätze in beiden Wochen sind begrenzt, es empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung. Der Anmeldeschluss ist der 01. Oktober 2018.

Alle weiteren Informationen sowie Anmeldemöglichkeiten finden Sie auf der Website des Familienservicebüros: https://www.uni-due.de/familienservice/freizeit_allgemein.php

Das Titelblatt des bereitgestellten Flyers zum Workshop Körpersprache.

6. August 2018Workshop "Sicheres Auftreten & Körpersprache"

In der Bedarfserhebung vor ein paar Monaten wurde von den Wissenschaftlerinnen der Fakultät ein Angebot zum professionellen und sicheren Auftreten in Personalgesprächen, bei Vorträgen in der Lehre oder Job-Interviews gewünscht.

Die nächste Veranstaltung der „Herbstangebote 2018“ findet daher am 9. & 10. November zum Thema „Authentische und situationsgerechte Körpersprache“ statt.

 

Weitere Informationen erhalten Sie im Flyer oder direkt bei uns. Auch Anmeldungen nehmen wir per Mail an. Die Plätze sind begrenzt.

4. Juli 2018Grundlagen des Krav Maga

Bei einer Bedarfserhebung zum Jahresbeginn, die wir als Gleichstellungsteam unter den weiblichen Fakultätsangehörigen durchgeführt haben, wurden einige Workshop- und Qualifizierungsangebote genannt, die wir nun in regelmäßigen Abständen anbieten werden: Es wurden sowohl statusgruppenspezifische als auch -übergreifende Veranstaltungen gewünscht.

Den Anfang macht nun ein Crashkurs in Selbstverteidungstechniken. Hierzu wird es am 19. & 20. September am Campus Essen - unabhängig von den Angeboten des Hochschulsports - eine Einführung in das Selbstverteidigungssystem Krav Maga geben.

Weitere Informationen erhalten Sie im Flyer oder direkt bei uns. Auch Anmeldungen nehmen wir per Mail an. Die Plätze sind begrenzt.

Weitere Angebote folgen in Kürze!

25. Juni 2018Deutsche Physikerinnentagung 2018

Vom 25. bis 28. September findet die diesjährige Deutsche Physikerinnentagung (DPT) an der Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg statt. Die DPT ist eine Veranstaltung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) und ihres Arbeitskreises Chancengleichheit (AKC). Sie versteht sich als Forum der Frauen in der Physik und bietet Physikerinnen aller Fachgebiete und Karrierestufen die Möglichkeit ihre Arbeit zu präsentieren, sowie sich über Erfahrungen und Vorstellungen beruflicher Perspektiven auszutauschen.

Das Tagungsprogramm bietet zudem ein Programm speziell für Schülerinnen geben bei dem aktuelle Forschungsfelder in der Physik vorgestellt werden, um so das Interesse der Schülerinnen an dem Fach Physik frühzeitig zu fördern und sie für ein Studium der Physik oder anderer MINT-Fächer zu begeistern.

Weitere Informationen zur Tagung finden Sie unter https://www.physikerinnentagung.de/index.html

Sollten Sie an der DPT teilnehmen wollen, aber keine Finanzierung durch Ihre AG/Ihr Projekt möglich sein, wenden Sie sich gerne an uns. Wir unterstützen engagierte Nachwuchswissenschaftlerinnen durch Reisemittel sehr gerne in der individuellen Netzwerkarbeit!

28. Mai 2018Soft Skills Summer des SFB 1242

In Kooperation mit dem DFG-geförderten SFB 1242 Nichtgleichgewichtsdynamik kondensierter Materie in der Zeitdomäne haben wir ein speziell zugeschnittenes Weiterbildungsangebot für seine Wissenschaftlerinnen organisiert: Den Soft Skills Summer 2018.

Vom 27. Juli bis zum 14. September bietet der SFB den Mitarbeiterinnen englischsprachige Soft Skill-Trainings zu den Themen Projektmanagement, Wissenschaftliches Schreiben und Kommunikation & Präsentation im Wissenschaftskontext.

Möchten Sie für die Mitarbeiterinnen Ihrer Lehrstühle/Projekte auch passgenau zugeschnittene Angebote anbieten? Wir unterstützen Sie gerne bei der Konzeption, Entwicklung und Organisation entsprechender Maßnahmen. Melden Sie sich einfach!

23. April 2018Logo für die Gleichstellungsarbeit der Fakultät für Physik

Damit Sie die Service- und Beratungsangebote des Gleichstellungsteams der Fakultät für Physik künftig auf den ersten Blick erkennen, werden wir ab sofort auf der Homepage, Flyern, Postern etc.das obenstehende Logo verwenden.

8. März 2018DPG-Physikerin der Woche

Seit Januar 2018 stellt der Arbeitskreis Chancengleichheit der Deutschen Physikalischen Gesellschaft jede Woche eine Physikerin und ihr Forschungsgebiet auf der Website vor.

Möchten Sie selbst Ihr Forschungsgebiet vorstellen oder wollen Sie eine Physikerin unserer Fakultät oder generell in Deutschland oder eine deutsche Physikerin im Ausland (Bachelorstudentin, Masterstudentin, Doktorandin, Postdoktorandin, Gruppenleiterin, Professorin - Physikerinnen aller Karrierestufen können sich beteiligen) für das Physikerin der Woche-Projekt vorschlagen, dann kontaktieren Sie bitte Frau Dr. Ulrike Boehm vom Arbeitskreis der DPG.

26. Februar 2018Osterferienbetreuung 2018

Wie in den Vorjahren bietet das Familienservicebüro der Universität in den Oster-, Pfingst-, Sommer- und Herbstferien 2018 ein abwechslungsreiches, altersspezifisches Ferienprogramm an, das jede Woche unter einem anderen Motto steht. Neben kreativen und lustigen Angeboten stehen auch Ausflüge für die Kindergruppe auf dem Programm. Teilnehmen können schulpflichtige Kinder von Beschäftigten und Studierenden der Universität Duisburg-Essen und des Universitätsklinikums Essen bis zum Alter von 12 Jahren. Kinder, die sich im Übergang zur Schule befinden, sind in den Sommerferien ebenfalls willkommen.

Der Anmeldeschluss für die Osterferien ist am 13. März.

Weitere Informationen und den Anmeldelink finden Sie hier auf den Seiten des Familienservicebüros.

22. Januar 2018Mutterschutz gilt seit 1. Januar 2018 auch für Studentinnen!

Mit dem Gesetz zur Neuregelung des Mutterschutzrechts ist zum 1. Januar 2018 ein neues Mutterschutzgesetz in Kraft getreten (Gesetz zum Schutz von Müttern bei der Arbeit, in der Ausbildung und im Studium - MuSchG), das sich an den Zielen eines modernen Mutterschutzes orientiert.

Mit der Reform des Mutterschutzrechts werden neuere gesundheitswissenschaftliche Erkenntnisse umgesetzt und gesellschaftliche Entwicklungen beim Mutterschutz berücksichtigt. Dadurch wird der Diskriminierung schwangerer und stillender Frauen entscheidend entgegengewirkt. Bestehende Arbeitszeit- und Arbeitsschutzbestimmungen werden berücksichtigt und die besondere Situation schwangerer und stillender Frauen ins Zentrum gerückt.

Vom gesetzlichen Mutterschutz profitieren nun mehr Frauen, denn er gilt mit dem neuen Gesetz auch für Studentinnen und Schülerinnen.

Auf die Schutzbestimmungen des Mutterschutzgesetzes kann sich eine Studierende nur dann berufen, wenn sie der Hochschule angezeigt hat, dass sie schwanger ist oder stillt.

Wir werden Ihnen auf den Seiten des Gleichstellungsteams der Physik in Kürze weitere Informationen zu den Regelungen während Praktika und der Arbeit im Labor zur Verfügung stellen. Solange finden Sie allgemeine Informationen auf den Seiten des Studierendensekretariats.