Der Bestand an Monographien, Nachschlagewerken und Zeitschriften für das Gebiet der Mathematik ist ausgerichtet an den Anforderungen des Faches im Hinblick auf Studium, Lehre und Forschung an der Universität Duisburg-Essen.

Auf entsprechende Änderungen wird flexibel reagiert.

Schwerpunktmäßig wird gekauft:
  • die für den Studien- und Lehrbetrieb benötigte Lehrbuch-, Studien- und Forschungsliteratur
  • hier insbesondere auch die neuen Auflagen sowie Mehrfachexemplare der häufig genutzten Literatur
Regelmäßig und in breiter Auswahl angeschafft wird:
  • deutsch- und englischsprachige Grundlagenliteratur, Einführungsliteratur und Nachschlagewerke aus den einschlägigen Lehr- und Forschungsgebieten der Mathematik
Eine differenzierte Auswahl erfolgt bei:
  • sehr spezialisierter Forschungsliteratur
  • populärwissenschaftlicher Literatur
  • nicht-englischer fremdsprachiger Literatur
Nur in sehr strenger Auswahl sollte beschafft werden:
  • graue, außerhalb des Buchhandels erscheinende Literatur
Folgende Literatur sollte jährlich auf weitere Notwendigkeit für den Studien-, Lehr- und Forschungsbetrieb der Universität überprüft werden:
  • laufende Zeitschriften
  • Datenbanken
Empfehlungen zur Aufteilung der Mittel:
  • Zeitschriften und Loseblattsammlungen 80%
  • Monographien 20%, davon Lehrbuch- und Studienliteratur mindestens 50%