Angebote für Menschen mit Behinderungen

Kontakt

Speziell für Studierende mit einer Sehbehinderung

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus unserem Dezernat für Digitale Dienste arbeiten daran, Lehrmaterialien von einem PDF-Format für Sie in lesefreundliche EPUB-, Word- oder andere benötigte Formate umzuwandeln.

Wir beraten Sie umfassend und gehen so weit wie möglich auf Ihre persönlichen Wünsche ein. Wir kümmern uns um rechtliche und technische Fragen und kooperieren mit Kolleginnen und Kollegen der UAR-Bibliotheken.

Nutzen Sie das Angebot und wenden sich an unsere Ansprechpartnerin vor Ort:
Katrin Falkenstein-Feldhoff
Digitale Bibliothek
Campus Duisburg, LK 130
katrin.falkenstein-feldhoff@uni-due.de
0203 / 379-1504

^

Speziell für Studierende mit eingeschränktem Hörvermögen

In allen Fachbibliotheken steht eine tragbare Induktive Höranlage (LoopHear) zur Verfügung, die es Hörgeräteträgern ermöglicht, störungsfrei Audiosignale über das Hörgerät zu empfangen.

Über die Anlage wird das Audiosignal direkt über eine Induktionsschleife übertragen und Nebengeräusche werden ausgeblendet. Für Benutzerinnen und Benutzer, die kein Hörgerät verwenden oder keinen sog. "T" (telecoil)-Schalter an ihrem Hörgerät haben, liegt ein Ohrhörer bereit.

Bitte wenden Sie sich an die Informationstheke in der jeweiligen Fachbibliothek.

^

Barrierefreie Gebäudezugänge, Aufzüge

Campus Duisburg, Fachbibliothek LK:
  • Lotharstr. 65
  • Hauptzugang mit selbstöffnenden und -schließenden Schiebetüren
  • ein Aufzug ist vorhanden, es besteht Zugang zu allen Etagen
  • kein barrierefreier Zugang zu den Bibliotheksbereichen (Brandschutztüren ohne elektrische Türöffner)
  • Treppenlift von der 3,5. Etage zur 3. Etage
  • die Notausgänge in der 2. Etage erfordern das Überwinden von 3 Stufen aufwärts und einer Stufe abwärts
Campus Duisburg, Fachbibliothek MC:
  • Lotharstr. 1
  • barrierefreier Zugang zum Gebäude
  • die Bibliothek befindet sich in der 2. Etage
  • ein Aufzug ist vorhanden
  • kein barrierefreier Zugang zu den Räumen der Bibliothek
  • verstellbares Drehkreuz; für freien Durchgang oder Durchfahrt zu öffnen
Campus Duisburg, Fachbibliothek BA:
  • Bismarckstr. 81
  • barrierefreier Zugang neben dem Haupteingang und vom Hof des Gebäudes
  • die Bibliothek befindet sich in der 1. Etage
  • ein Aufzug ist vorhanden
  • automatischer Türöffner am Bibliothekseingang
Campus Essen, Fachbibliothek GW/GSW:
  • Universitätsstr. 9 - 11
  • Eingang vom Campus aus [zwischen R09 und R11] über eine Rampe (10% Steigung)
  • das 1. und 2. OG sind über Aufzüge erreichbar
Campus Essen, Fachbibliothek MNT:
  • Universitätsstr. 15 (Eingang vom Campus, V15)
  • automatischer Türöffner am Eingang V15
  • die Bibliothek befindet sich in der 1. Etage (S01 C19)
  • ein Aufzug ist vorhanden
  • elektrischer Türöffner am Bibliothekseingang.
 Fachbibliothek Medizin:
  • Hufelandstr. 55 [Universitätsklinikum, Holsterhausen]
  • barrierefreier Zugang zum Gebäude
  • innerhalb des Gebäudes sind ein Aufzug und Rampen verfügbar

^

Barrierefreie Toiletten

Sofern keine behindertengerechte Toilette innerhalb einer Fachbibliothek zur Verfügung steht sind hier jeweils die nächstgelegenen barrierefreien Toiletten aufgeführt.
 
Campus Duisburg, Fachbibliothek LK:
  • im Erdgeschoss
Campus Duisburg, Fachbibliothek BA:
  •  im Erdgeschoss des Gebäudes BA (BA 047, Nähe Haupteingang)
  •  im Erdgeschoss der Gebäude BB und BC
Campus Duisburg, Fachbibliothek MC:
  • im Erdgeschoss des Gebäudes MC (MC 006)
  • im Erdgeschoss des Gebäudes MG (MG 004)
Campus Essen, Fachbibliothek GW/GSW:
  • in R12 (direkt am Eingang zum Café Rosso),
  • in R11 R01 (direkt am Eingang unter der Unterführung zwischen R12 und R11)
  • in S07 (Erdgeschoss) sowie
  • in V15 (u.a. in Gang R im Erdgeschoss)
Campus Essen, Fachbibliothek MNT:
  • in Gebäude V15, Ebene 0, Richtung V17, im G-Gang
Fachbibliothek Medizin:
  • im Erdgeschoss

^

PC-Arbeitsplätze für Menschen mit einer Sehbehinderung

In den Fachbibliotheken LK (Duisburg) und GW/GSW (Essen) ist jeweils ein PC-Arbeitsplatz mit dem Screenreader JAWS ausgestattet.

JAWS (Job Access with Speech) verwendet die Sprachausgabe über die Soundkarte des PCs, um den aktuellen Bildschirminhalt (Webseiten, Dokumente aus einer Textverarbeitung) wiederzugeben.

Sie finden die Arbeitsplätze in der Nähe der Info-Theken.

In der Fachbibliothek GW/GSW finden Sie außerdem im 1. OG (Raum A) einen PC mit der Bildschirmvergrößerung Zoomtext, großem Bildschirm und großer Tastatur.

^

Spezielle Angebote

Behinderte Benutzer/innen und Benutzer/innen mit erheblichen Beeinträchtigungen können einen Bibliotheksausweis beantragen, der Ihnen verlängerte Ausleihfristen ermöglicht.

Außerdem stehen Schließfächer zu besonderen Konditionen (leicht zugänglich, längere Leihfrist) zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich bei Bedarf an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Ausleihe.

Haben Sie Fragen?
Benötigen Sie Literatur?
Brauchen Sie Hilfe?

Die Mitarbeiter/innen der Information in unseren Fachbibliotheken und die Ansprechpartnerinnen für den Bereich Diversity helfen Ihnen gerne weiter.
Für schriftliche Anfragen steht unser Webformular zur Verfügung.

Bei Bedarf können Sie Listen mit benötigten Büchern oder Aufsätzen einreichen. Wir suchen die gewünschten Quellen für Sie heraus und legen sie an der Ausleihe bereit. Natürlich helfen wir Ihnen bei einzelnen Titeln auch gerne sofort weiter.

^