Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Interdisziplinäres Forschertreffen

Biomedizin im Blick

[15.01.2010] Von der Biomechanik an Knochen und Gelenken über die Bildgebung von Gefäßen und Tumoren bis hin zur Anwendung von Nanoteilchen für den Gentransfer und zum Blutersatz reicht die Themenpalette einer Infoveranstaltung am kommenden Dienstag (19.01.), auf der die Mitglieder des fachübergreifenden biomedizinischen Forscherverbunds RIBS (Research in Biomedical Sciences) an der Universität Duisburg-Essen aktuelle Kooperationen zwischen Medizin, Naturwissenschaften, Mathematik und Ingenieurwissenschaften vorstellen. Die öffentliche Veranstaltung beginnt um 13 Uhr im Hörsaal der Verwaltung, Universitätsklinikum Essen.


Programm:

13.30-13.40 Einleitung (Prof. Matthias Epple)

13.40-14.10 Prof. Mark Ladd, Prof. Michael Forsting, "Radiologie und das Erwin L. Hahn-Institut für Magnetresonanz"

14.10-14.30 Dr. Gudrun Stockmanns, Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme (IMS), Dr. Reinhard Viga, "Health- & Care-Aktivitäten im Fraunhofer-inHaus-Zentrum"

14.30-14.45 Prof. Andres Kecskeméthy, Mechanik, "Medizinische Applikationen der Biomechanik des Bewegungsapparates"

14.45-15.00 Dr. Thomas Fuchsluger, Zentrum für Augenheilkunde, "Anti-apoptotischer Gentransfer zur Förderung des Überlebens von Hornhäuten"

15.00-15.15 Dr. Hoc Khiem Trieu, Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen, "Mikrosystemtechnik für die Medizin"

15.15-15.30 Prof. Christian Mayer, Physikalische Chemie, und Prof. Herbert de Groot, Physiologische Chemie, "Künstlicher Blutersatz"

15.30-15.45 Prof. Josef Pauli, Informatik, "Bild- und Bildfolgenanalyse für medizintechnische Systeme"

15.45-16.05 Pause

16.05-16.20 Prof. Wojciech Kowalczyk, Mechanik, "Biomechanik und Biofluidmechanik am LMR"

16.20-16.35 Prof. Thomas Schrader, Organische Chemie, "Künstliche Rezeptormoleküle für biomedizinische Anwendungen"

16.35-16.50 Dr. Viktoriya Sokolova, Anorganische Chemie, "Synthese, Charakterisierung und Anwendung von Calciumphosphat-Nanopartikeln für die Transfektion von Zellen"

16.50-17.05 Prof. Astrid Westendorf, Medizinische Mikrobiologie, "Regulation des mukosalen Immunsystems"

17.05-17.20 Prof. Michael Roggendorf, Prof. Ulf Dittmer, Virologie, "Der Transregio TRR 60: Virologie"

17.20-17.35 Prof. Hans-Curt Flemming, Biofilm-Centre, "Biofilme und Pathogene"

17.35-17.50 Prof. Carsten Schmuck, Organische Chemie, "Neue Wege zu Enzyminhibitoren"

17.50-18.05 Prof. Dr. Ulrich Dührsen, Hämatologie, "Westdeutsches Tumorzentrum – translationale Forschung"

Redaktion: Beate H. Kostka, Tel. 0203/379-2430
Weitere Informationen: Prof. Dr. Matthias Epple, Tel. 0201 183 2413, matthias.epple@uni-due.de, http://www.uni-due.de/ribs/