Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Uni-Termine vom 25. Mai bis zum 4. Juni

Was ist an der Uni los?

[21.05.2010] Dienstag, 25. Mai, 12 bis 17.30 Uhr:
Beim landesweiten zdi-Roboterwettbewerb treten 13 Teams von Schülerinnen und Schülern in verschiedenen Kategorien mit Lego-Robotern gegeneinander an, um kniffelige Aufgaben zu lösen. Campus Essen, Audimax, Segerothstraße.

Mittwoch, 26. Mai, 16 Uhr:
„Die Erreichbarkeit von Zeit am Beispiel moderner technisierter Kriegsführung“ ist das Thema im Kolloquium des Historischen Instituts. Es referieren Julia Stoll (Universität Kuopio, Finnland) und Dr. Hanna Sonkajärvi. Campus Essen, R12 V05 D82, Universitätsstraße 12.

Mittwoch, 26. Mai, 16 bis 18 Uhr:
„Mit (welchem) Schulwissen ins Studium? – Vorkenntnisse und Erwartungen von Studienanfängern in Chemiemodulen“ lautet der Vortrag im GdCH-Kolloquium. Die Referentin ist Prof. Dr. Ilka Parchmann (Universität Oldenburg). Campus Essen, S07 S00 D07, Universitätsstraße.

Mittwoch, 26. Mai, 18 Uhr:
„Wasser, Hygiene und Kultur“ ist das Thema in der interdisziplinären Ringvorlesung „Herausforderung Metropole“. Den Vortrag halten die Professoren Dr. Hans-Curt Flemming und Dr. Jens Gurr. Campus Essen, Audimax, Experimentierhörsaal, Segerothstraße.

Donnerstag, 27. Mai, 12.30 bis 14 Uhr:
Juniorprofessor Dr. Roland Hartz (TU Chemnitz) erläutert in seinem Gastvortrag „Kritische Management- und Organisationsforschung“. R11 T00 D05, Campus Essen, Universitätsstraße 12.

Donnerstag, 27. Mai, 18 bis 20 Uhr:
Prof. Dr. Sabine Stövesand (Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg) spricht in der Reihe „Raum, Quartier, Soziale Arbeit“ über „Verortungen und Positionierungen Sozialer Arbeit im sozialen Raum – von Fallen, Widersprüchen und Dilemmata“. Campus Essen, Universitätsbibliothek (Bibliothekssaal), Universitätsstraße 9.

Freitag, 28. Mai, 16 bis 19 Uhr:
In der Reihe „Musik in der Uni“ präsentiert Prof. Dr. Norbert Linke aktuelle Musik und Konzerte. Campus Duisburg, LC 126 (Kammermusiksaal), Lotharstraße 65.

Freitag, 28. Mai, 19 Uhr:
Die BIGBANDits, die Big Band der Uni Duisburg-Essen, spielen zusammen mit der U.F.O.-Big Band aus Essen im Schloss Borbeck. Die Leitung haben Nils Powilleit sowie Katrin Scherer und Sven Decker. Essen, Schloss Borbeck (Schlosssaal), Schlossstraße 101.

Freitag, 28. Mai, 19.30 Uhr:
Das Eichendorff Streichquartett spielt im Akademischen Konzert 173 Werke von Bach, Mozart, Wiesemann und Linke. Campus Duisburg, LC 126 (Kammermusiksaal), Lotharstraße 65.

Montag, 31. Mai, 18 bis 20 Uhr:
„Zur frühkindlichen Entwicklung von kollektiver Intentionalität“ spricht Prof. Dr. Hannes Rakoczy (Universität Göttingen) im Philosophischen Kolloquium. Campus Essen, Universitätsbibliothek (Bibliothekssaal), Universitätsstraße 9.

Dienstag, 1. Juni, 18 bis 20 Uhr:
„Der Hamburger Religionsunterricht für alle im Kontext von Europa“ lautet der Vortrag von Prof. Dr. Wolfram Weiße (Universität Hamburg) im Rahmen der Ringvorlesung „Toleranz – Bildung – Religion“. Campus Essen, Raum R12 S00 H12, Universitätsstraße 12.

Dienstag, 1. Juni, 18 bis 20 Uhr:
Die öffentliche Sichtbarkeit einer Regionalsprache erläutert Dr. Gertrud Reershemius (Universität Birmingham, Großbritannien) am Beispiel des Niederdeutschen im Linguistischen Kolloquium. Campus Essen, Raum R12 S03 H20, Universitätsstraße 12.

Dienstag, 1. Juni, 18.15 bis 19.30 Uhr:
Im Studium generale-Seminar stellt Prof. Dr. Manfred Blank Organextrakte als Therapeutikum vor. Universitätsklinikum Essen, Großer Hörsaal in der Institutsgruppe I, Virchowstraße 171.

Mittwoch, 2. Juni, 13.15 bis 14 Uhr:
In der Reihe „Die kleine Form“ spricht Prof. Dr. Norbert Leygraf über Gefährlichkeitsprognosen und fragt, „Lässt sich menschliches Verhalten vorhersagen?“. Campus Essen, Universitätsbibliothek (Bibliothekssaal), Universitätsstraße 9.

Mittwoch, 2. Juni, 16 bis 18 Uhr:
„Bioaktive Verbindungen aus endophytischen Pilzen“ sind das Thema im GDCh-Kolloquium. Prof. Dr. Michael Spiteller (TU Dortmund) erläutert Isolierung, Analytik und Möglichkeiten der biotechnologischen Produktion. Campus Essen, S07 S00 D07, Universitätsstraße.

Mittwoch, 2. Juni, 18 Uhr:
Über den Wandel als Chance berichten Michael Schwarze-Rodrian (Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH) und Prof. Dr. Jörg Dettmer (TU Darmstadt) in der intersisziplinären Ringvorlesung „Herausforderung Metropole“. Campus Essen, Audimax, Experimentierhörsaal, Segerothstraße.

Mittwoch, 2. Juni, 18 Uhr:
Das evolutionsbiologische Menschenbild steht im Mittelpunkt des Studium generale-Seminars mit Prof. Dr. Dr. Herbert Schriefers. Universitätsklinikum Essen, Hörsaal 2 in der Institutsgruppe I, Hufelandstraße 55.

Mittwoch, 2. Juni, 20 Uhr:
In der Reihe „Gespräch über Bücher“ sprechen Prof. Dr. Ursula Renner-Henke und Dr. Johannes Lehmann mit Prof. Dr. Heiko Schulz (Universität Frankfurt am Main) über den Roman „Tausend strahlende Sonnen“ von Khaled Hosseini. Essen, Zentralbibliothek Essen (Gildehof), Hollestraße 3.

Freitag, 4. Juni, 9 Uhr:
Die medizinische Fakultät lädt ein zur Antrittsvorlesung von Privatdozent Dr. Vito Cicinnati zum Thema „Impfung gegen Krebs: Realität oder Zukunftstraum“. Universitätsklinikum Essen, Audimax, Hufelandstraße 55.


Weitere Informationen: www.uni-due.de/de/veranstaltungen/

Redaktion: Gisa Engelbrecht, Tel. 0203/379-1487