Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Ab 1. April gelten nur noch die neuen Ausweise

e-SemesterTicket

[29.03.2011] Die 34.000 Studierenden der Universität Duisburg-Essen (UDE) haben seit kurzem einen Studierendenausweis, der ihnen überall weiterhilft: beim Ausleihen von Büchern, beim Kopieren, an der Mensakasse oder beim Fahren mit Bus und Bahn. Die Essener Verkehrs-AG (EVAG) hat gemeinsam mit der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) das bundesweit erste e-SemesterTicket entwickelt.

Seit Jahresbeginn wurde an der UDE der neue multifunktionale Studierendenausweis ausgegeben, der über eine integrierte Chipfunktion erstmals auch als Fahrausweis („SemesterTicket NRW“), genutzt werden kann. Ludwig Ciesielski, Leiter des Studierendensekretariats: „Damit ersparen wir unseren Studierenden das lästige Mitführen eines überdimensionierten DIN A 4-Ausdrucks.“

Ab dem 1. April erlischt die Fahrtberechtigung für alte Ausweise. Bis zum 15. April können Altausweise noch gegen die neuen (mit dem roten Eindruck "NRW-Ticket") eingetauscht werden (montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr, freitags von 9 bis 15 Uhr am Campus Essen im Foyer der Mensa sowie am Campus Duisburg im SG-Gebäude 1. Etage). Wer später eintauscht, kann sich direkt an das Studierendensekretariat während der üblichen Öffnungszeiten wenden.

Wichtig: Wessen Studi-Ausweis mit "E" beginnt, muss an den Essener Campus, wer ein "Du" vor der Nummer stehen hat, muss nach Duisburg. Denn die Ausweise sind schon fertig ausgedruckt und liegen vor Ort.

Die Zeit drängt, denn ab dem 1. April werden nur noch die neuen e-SemesterTickets von der automatischen elektronischen Ausweiskontrolle akzeptiert. Bis zur Einführung des neuen e-SemesterTickets mussten sich die UDE-Studierenden bei der Einschreibung oder Rückmeldung ihr SemesterTicket NRW selbst ausdrucken und neben dem Studiausweis zusätzlich mit sich führen.

Redaktion: Beate H. Kostka, Tel. 0203/379-2430

Alle Pressemitteilungen der UDE finden Sie unter:
http://www.uni-due.de/de/presse/pm.php

Die Homepage der Pressestelle:
http://www.uni-due.de/de/presse/

Kompakter Überblick

All das, was die UDE ausmacht: Unsere Broschüre „Offen im Denken“.

Hochschulpräsentation

Die UDE-Präsentation zum Download.

Die Presseinformationen der UDE gibt´s auf Wunsch auch per E-Mail.

> mehr dazu

Wie schreibe ich eine gute Pressemitteilung (PM)?

Die wichtigste Grundregel: so einfach und anschaulich wie möglich! Orientieren Sie sich am besten daran, was Sie selbst morgens am liebsten in der aktuellen Berichterstattung hören oder lesen möchten.

Mehr lesen

Wie Sie uns erreichen

per Telefon:
Teamübersicht
per Fax
(0203) 379-2428
per E-Mail:
presse@uni-due.de