Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Die Maus öffnet Türen an der UDE

Mit der Spürnase ins Weltall

[20.09.2012] Als erster Nager fliegt sie vom Hörsaal direkt zu den Sternen – und nimmt kleine Entdecker mit auf eine spannende Reise: Zum bundesweiten Türöffner-Tag am 3. Oktober kommt die Maus mit ihren Freunden an die UDE, um viele Geheimnisse zu lüften: Ist es heiß oder kalt im All? Wie fliegt ein Raumschiff? Wie weit ist die Sonne weg oder der nächste Stern? Und gibt es Laserschwerter wirklich? Das erforschen Kinder ab sechs Jahren an der Fakultät für Physik am Duisburger Campus. Von 10 bis 13 Uhr holen interessante Experimente den Weltraum in den bereits ausgebuchten Hörsaal. In der Pause kann man tanzende Nanozwerge im Ferrofluidbrunnen bewundern.

Was steckt hinter dem Türöffner-Tag?

Seit jeher sind Maus, Elefant und Ente neugierig. Wo immer die bunte Truppe auftaucht, entdecken sie im Verborgenen spannende Geschichten. Zum 40. Jubiläum der Lach- und Sachgeschichten im letzten Jahr hat das Team um Armin Maiwald den ersten Türöffner-Tag veranstaltet – mit vielen tausend Besuchern in ganz Deutschland. Bäcker, Orthopäden, Polizisten, Landwirte, Astronomen, Therapeuten: Sie alle lassen die kleinen und größeren Mausfans einen Tag lang an ihrem Leben teilhaben.

Von 10 bis 13 Uhr öffnet die Maus die Türen an der Fakultät für Physik, Hörsaal MD 162, an der Lotharstraße. Die begehrten Plätze waren auf 100 Teilnehmer begrenzt und schon nach kürzester Zeit ausgebucht.

Weitere Informationen:
Dr. Kirsten Dunkhorst, Tel. 0203/379-2345, kirsten.dunkhorst@uni-due.de

Redaktion: Carmen Tomlik, Tel. 0203/379-1489

Alle Pressemitteilungen der UDE finden Sie unter:
http://www.uni-due.de/de/presse/pm.php

Die Homepage der Pressestelle:
http://www.uni-due.de/de/presse/

Kompakter Überblick

All das, was die UDE ausmacht: Unsere Broschüre „Offen im Denken“.

Hochschulpräsentation

Die UDE-Präsentation zum Download.

Die Presseinformationen der UDE gibt´s auf Wunsch auch per E-Mail.

> mehr dazu

Wie schreibe ich eine gute Pressemitteilung (PM)?

Die wichtigste Grundregel: so einfach und anschaulich wie möglich! Orientieren Sie sich am besten daran, was Sie selbst morgens am liebsten in der aktuellen Berichterstattung hören oder lesen möchten.

Mehr lesen

Wie Sie uns erreichen

per Telefon:
Teamübersicht
per Fax
(0203) 379-2428
per E-Mail:
presse@uni-due.de