Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Weihnachtssingen auf der Duisburger Bahnhofsplatte

O, du fröhliche

[19.12.2012] Weihnachtslieder und Kerzenlicht werden den Duisburger Bahnhofsvorplatz zwei Tage vor Heiligabend stimmungsvoll verwandeln. Zum offenen Weihnachtssingen lädt der Dirigent und Hochschuldozent Armin Klaes alle Interessierten am Samstag, 22.12. um 17 Uhr ein.

Das erste Open-Air-Weihnachtssingen zwischen Bahnhof und Fußgängerzone steht unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Sören Link und Uni-Rektor Professor Dr. Ulrich Radtke. Klaes: „Der Eintritt ist frei. Aber jeder Teilnehmer sollte mitbringen, was sich zur Verwandlung der Bahnhofsplatte eignet, vom Windlicht bis zur Weihnachtsdeko.“

Unterstützt durch sangesstarke Studierende der Universität Duisburg-Essen werden bekannte Lieder angestimmt, darunter „O du fröhliche“, „Stille Nacht“, „Alle Jahre wieder“ oder „Ihr Kinderlein kommet“. Organisiert wird das Duisburger Weihnachtssingen von Armin Klaes zusammen mit Studierenden im Bereich Musik- und Kulturmanagement.

Wer sich zwanglos sängerisch einstimmen möchte, kann zur offenen Probe am Freitag, 21.12. um 18 Uhr in das Duisburger Audimax der Uni kommen, Gebäude LA, Lotharstraße 65.

Weitere Informationen:
Armin Klaes, Tel. 0171 / 14 54 899, http://www.arminklaes.de

Redaktion: Beate H. Kostka, Tel. 0203/379-2430

Alle Pressemitteilungen der UDE finden Sie unter:
http://www.uni-due.de/de/presse/pm.php

Die Homepage der Pressestelle:
http://www.uni-due.de/de/presse/

Kompakter Überblick

All das, was die UDE ausmacht: Unsere Broschüre „Offen im Denken“.

Hochschulpräsentation

Die UDE-Präsentation zum Download.

Die Presseinformationen der UDE gibt´s auf Wunsch auch per E-Mail.

> mehr dazu

Wie schreibe ich eine gute Pressemitteilung (PM)?

Die wichtigste Grundregel: so einfach und anschaulich wie möglich! Orientieren Sie sich am besten daran, was Sie selbst morgens am liebsten in der aktuellen Berichterstattung hören oder lesen möchten.

Mehr lesen

Wie Sie uns erreichen

per Telefon:
Teamübersicht
per Fax
(0203) 379-2428
per E-Mail:
presse@uni-due.de