Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Experimentierfreudig: Hannelore Kraft (r.) und Mark Rutte am ELH-Tomographen
Experimentierfreudig: Hannelore Kraft (r.) und Mark Rutte am ELH-Tomographen

Spitzenpolitiker zu Gast im Erwin L. Hahn-Institut

Zwei Ministerpräsidenten im ELH

[15.01.2014] Gleich zwei Ministerpräsidenten besichtigten jetzt das Erwin L. Hahn Institut für Magnetresonanz (ELH) auf Zollverein. Auf Einladung seiner NRW-Kollegin Hannelore Kraft informierte sich der niederländische Regierungschef Mark Rutte vor Ort über das erfolgreiche Gemeinschaftsprojekt der Universität Duisburg-Essen (UDE) mit der Radboud-Universität in Nimwegen.

Das ELH gehört zu den weltweit führenden Zentren für die Erforschung der Magnetresonanztomographie bei sehr starken Magnetfeldern. Die medizinische Anwendung dieser neuen Technologien ermöglicht einen besseren Einblick in den menschlichen Körper. Die ELH-Forscher wollen mit dieser Technologie die Funktionen des menschlichen Körpers besser kennen lernen und die neue Diagnosetechnologie in die Krankenhäuser bringen, um eine frühere Behandlung von Krankheiten sowie eine genauere Therapiesteuerung zu erreichen.

Die beiden Spitzenpolitiker konnten sich bei ihrem Besuch ein eigenes Bild davon machen, was das grenzüberschreitende Forscherteam leistet. Nach einer Einführung der Geschäftsführenden Direktors Prof. Dr. David Norris besichtigten die Gäste das Herzstück des Forschungszentrums, das 7 Tesla-MRT-Gerät. Dieser acht Mio. Euro teure Tomograph ist eins von ca. 40 Geräten dieser Art weltweit.

Prof. Norris: „Auch wenn Regierungschefs kommen, ist Sicherheit natürlich oberstes Gebot. Damit sie das unglaublich starke Magnetfeld sicher überstehen, mussten auch Frau Kraft und Herr Rutte zuerst ihre Handys, Schmuck und Karten ablegen, bevor sie in den MRT-Raum durften.“ Lohn der Mühe: Sie konnten anhand kleiner Experimente das Magnetfeld „sichtbar“ machen.

Weitere Informationen:
Dr. Beate Fraß, Tel. 0201/183-6081, beate.frass@uni-due.de

Redaktion: Beate Kostka, Tel. 0203/379-2430