Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Termine vom 8. bis zum 14. Februar

Was ist an der Uni los?

[05.02.2014] Samstag, 8. Februar, 19.30 Uhr
Der Unichor singt „Der Messias“ von Georg Friedrich Händel unter Leitung von Dr. Hermann Kruse. Dramaturgisch wird das dreiteilige Oratorium mit Licht in Szene gesetzt. Karten im Vorverkauf für 22 Euro (ermäßigt 15 Euro) bei Musik Gläsel und an der Abendkasse. Erlöserkirche, Friedrichstraße 17, Essen.

Sonntag, 9. Februar, 11 Uhr
Stücke von Aaron Copland und Ludwig van Beethoven spielt das Uniorchester unter Leitung von Prof. Oliver Leo Schmidt. Zu Gehör bringen sie beim Festkonzert noch einmal Coplands Appalachian Spring-Suite (1944), seine Old American Songs (1952) und die so genannte Schicksalssymphonie Nr. 5 in c-Moll von Beethoven. Philharmonie Essen, Huyssenallee 53.

Montag, 10., bis Freitag, 28. Februar
Portraits von Zuwanderern, ihre Integration im Ruhrgebiet und Fotos zum Thema Migration zeigt die Ausstellung „Wir machen Essen reicher“ noch bis Ende des Monats. Campus Essen, Foyer Fachbibliothek GW/GSW, Universitätsstraße 9-11.

Dienstag, 11. Februar, 18.15 bis 19.30 Uhr
Gedichte, Aphorismen, Prosa und klassische Musik – das präsentieren die Professoren Manfred Blank, Klaus Militzer und Eberhard Passarge im Studium Generale. Unterstützt werden sie von Brigitte Gewiese am Flügel. Universitätsklinikum Essen, Hörsaal 1 in der Institutsgruppe I, Virchowstraße 171.

Mittwoch, 12. Februar, 20 Uhr
Über das Kulturleben Berlins (1807 bis 1815) berichtet Günter de Bruyn in „Die Zeit der schweren Not“. Prof. Dr. Ursula Renner-Henke und Dr. Patrick Eiden-Offe sprechen über dieses Buch mit Dr. Heinrich Bosse (Freiburg/Essen). Zentralbibliothek Essen, Hollestraße 3.

Donnerstag, 13. Februar, 10 bis 11.30 Uhr
Wie sieht es in einem Universitätsarchiv aus? Wie lassen sich die gespeicherten Daten nutzen? Und wie kann man selbst Archivar werden? Antworten gibt es beim Rundgang durch das Universitätsarchiv Duisburg-Essen. Campus Duisburg, SGU 195, Geibelstraße 41.

Freitag, 14. Februar, 15 Uhr
Die Ingenieurwissenschaften würdigen ihre Absolventen mit einer Festveranstaltung. Campus Duisburg, BA 026, Großer Hörsaal, Bismarckstraße 81.

Redaktion: Alexandra Nießen, Tel. 0203/379-1487