Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Termine vom 5. bis zum 8. Mai

Was ist an der Uni los?

[30.04.2014] Montag, 5. Mai, 11 Uhr
Schmerzen empfinden Frauen und Männer ganz unterschiedlich. Das weiß auch Privatdozent Dr. Sven Beson vom Institut für Medizinische Psychologie und Verhaltensimmunbiologie. In seiner Antrittsvorlesung thematisiert er, welche Bedeutung die Geschlechterunterschiede dabei haben. Universitätsklinikum Essen, Institutsgruppe I, Hörsaal 1, Virchowstraße 171.

Montag, 5. Mai, 14 bis 16 Uhr
Dem Thema Energiewende widmet sich Karl-Heinz Thielmann beim Verein Lebenslanges Lernen. Campus Essen, Bibliothekssaal, Universitätsstraße 9.

Dienstag, 6. Mai, 18.15 bis 19.30 Uhr
Stimmt etwas nicht mit den Chromosomen beim Menschen, kann er erkranken. Wie genau das aussieht, erklärt Prof. Dr. Eberhard Passarge im medizinisch-philosophisch interdisziplinären Seminar „Kranksein“. Universitätsklinikum Essen, Institutsgruppe I, Hörsaal 1, Virchowstraße 171.

Mittwoch, 7. Mai, 10 bis 17 Uhr
Wozu ist ein Master in Wirtschaftswissenschaften gut? Die Fakultät klärt unter dem Motto „Finde deinen Master!“ über ihre Studiengänge auf. Unter anderem gibt es Infos zu fachlichen Inhalten und zur Frage, welche Perspektiven sich mit einem Wiwi-Master eröffnen. Campus Essen, R12 S00 H12, Universitätsstraße 12.

Mittwoch, 7. Mai, 13.15 bis 14 Uhr
Was haben Finanzmärkte und Klima gemein? Sie sind ziemlich „beweglich“. In der Kleinen Form erläutert Prof. Dr. Wolfgang Rueß ihre Dynamik mittels mathematischer Modellierung. Campus Essen, Bibliothekssaal, Universitätsstraße 9 - 11.

Mittwoch, 7. Mai, 17.15 bis 19 Uhr
Woher kommen die höchstenergetischen Teilchen des Universums? Wo liegen ihre Quellen? Prof. Dr. Karl-Heinz Kampert (Wuppertal) macht sich in Physikalischen Kolloquium auf die Suche. Campus Duisburg, MC 122, Mülheimer Straße/Ecke Lotharstraße.

Mittwoch, 7. Mai, 19.30 bis 21.30 Uhr
Was machen Menschen mit ihrem Körper, wenn sie kommunizieren? Ihre Sprache, Blicke und Gestik sind aufs Engste miteinander verwoben, so Prof. Dr. Anja Stukenbrock. Beim Uni-Colleg informiert sie u. a. über neue Technologien, die Blickbewegungen aufzeichnen. Campus Duisburg, MD 162, Hörsaal, Mülheimer Straße/Ecke Lotharstraße.

Mittwoch, 7. Mai, 20 bis 21.30 Uhr
Eintauchen in den Mississippi und die Lektüre von Mark Twains Huckleberry Finn – das will der Romanist Prof. Dr. Roland Galle beim Gespräch über Bücher. Prof. Dr. Ursula Renner-Henke und Dr. Patrick Eiden-Offe haben ihn eingeladen. Zentralbibliothek Essen, Hollestraße 3.

Donnerstag, 8. Mai, 16.30 bis 21 Uhr
Die Fakultät für Physik feiert: Bei einer Absolventenfeier würdigt sie ihre Studierenden, die nun ihren Bachelor, Master, ihr Diplom oder ihren Doktor in der Tasche haben. Campus Duisburg, MD 162, Hörsaal, Lotharstraße 1.

Donnerstag, 8. Mai, 18.15 bis 19.30 Uhr
Einen Blick auf „Die Muttergottheiten“ wirft das Referat von Prof. Dr. Manfred Blank im interdisziplinären Seminar „Die Skulptur von den Anfängen bis zur Antike“. Universitätsklinikum Essen, Institutsgruppe I, Hörsaal 1, Virchowstraße 171.

Redaktion: Alexandra Nießen, Tel. 0203/379-1487