Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Experten diskutieren beim Vertriebs-Tag

Neuer Schwung für die Banken

[06.05.2014] „Geldgeschäfte? Die mache ich schnell online!“ Immer weniger Kunden gehen in ihre Bankfiliale, vieles wird im Netz erledigt. Dort tummeln sich weitere Anbieter, hoffen auf ein Stück vom Zinskuchen. Die Branche erlebt einen tiefgreifenden Wandel. Angesichts niedriger Zinsen und zunehmender Regulierung soll ein besserer Vertrieb neuen Schwung bringen. Ist das Erfolg versprechend? Am 26. Mai geht der Vertriebs-Tag der Universität Duisburg-Essen (UDE) darauf ein. Er wird veranstaltet vom Netzwerk european center for financial services (ecfs).

„Der Trend ist klar: Wer seine Vertriebsstrukturen nicht an die neuen Herausforderungen anpasst, wird sich im intensiven Wettbewerb nicht behaupten können“, sagt Prof. Dr. Bernd Rolfes, der den Fachtag mit mehreren Kollegen ausrichtet. Welche Stellschrauben gibt es für die einzelnen Bereiche? Was bringt eine Fokussierung auf das Firmen- oder Privatgeschäft? Welche Rolle spielt das Internet? Ausgewählte Experten sprechen über Lösungsansätze und berichten aus der Praxis.

Der Vertriebs-Tag findet im Rheinischen Sparkassen- und Giroverband in Düsseldorf statt. Eine Anmeldung ist bis zum 19. Mai möglich unter http://www.ecfs.de

Weitere Informationen: Maximilian Büscher, Tel. 0203/379-3753, buescher@ecfs.de

Redaktion: Katrin Koster, Tel. 0203/379-1488