Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

UDE verbessert sich im internationalen Ranking

In der nächsthöheren Kategorie

[06.10.2014] Es geht voran: Bislang wurde die Universität Duisburg-Essen (UDE) im renommierten „Times Higher Education World University Ranking“ (THE-Ranking) in der Gruppe der 351 bis 400 besten Universitäten geführt. In diesem Jahr rangiert sie in der Gruppe der 301 bis 350 TOP Universitäten weltweit.

Rektor Radtke: „Ich freue mich sehr, dass wir uns im internationalen Vergleich kontinuierlich verbessern. Der Erfolg beruht vor allem auf der sehr guten fächerübergreifenden Lehr- und Forschungsleistung und wird für die internationale Sichtbarkeit zunehmend wichtiger. Viele Länder nehmen die Rankings zunehmend als Maßstab für internationale Kooperationen und wissenschaftlichen Austausch.“

Das Times Higher Education World University Ranking wird jährlich veröffentlicht und zählt zu den einflussreichsten internationalen Hochschulrankings. Es beurteilt besonders die Hauptaufgaben der Top-Universitäten der Welt – Lehre, Forschung, Wissenstransfer und Internationalisierung. So fließen zum Beispiel die Qualität der Lehre, die Anzahl der Zitierungen in wissenschaftlichen Fachzeitschriften und die Forschung zu jeweils 30 Prozent in die Bewertung ein.

Im internationalen Times Higher Education (THE)-Ranking 100 under 50, das die Unis bewertet, die noch keine fünfzig Jahre alt sind, belegt die UDE als jüngste Universität Platz 67. Ausgezeichnet werden die Universitäten, die sich in kurzer Zeit rasch und erfolgreich entwickelt haben und als "rising stars" der Hochschullandschaft gelten.

Weitere Informationen: http://www.timeshighereducation.co.uk/world-university-rankings/

Redaktion: Beate H. Kostka, Tel. 0203/379-2430