Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Poet in Residence spezial

Zwischenspiel Lyrik

[20.10.2014] Innehalten, auf das Wort hören: Ganz im Zeichen der Gedichte steht die Jubiläumsausgabe anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Poet in Residence-Reihe an der Universität Duisburg-Essen (UDE). Vom 27. bis 30. Oktober lesen fünf Lyriker aus ihren neuesten Werken. Mit dabei sind: Tom Schulz (Berlin), Søren R. Fauth (Aarhus), Jürgen Nendza (Aachen), Sabine Scho (Berlin) und Steffen Popp (Berlin).

Befreundete Kollegen und Literaturwissenschaftler stellen sie vor und moderieren die Gespräche. Organisator Dr. Andreas Erb: „Es ist kein Versuch vorschneller Kategorisierungen oder zeitaktueller Tendenzsuche. Die poetischen Konstruktionen sollen vielmehr das Innehalten befördern und Alltagshetze für einen Zeitraum unterbrechen.“

Programm: https://www.uni-due.de/germanistik/poet/ausblick.shtml
Weitere Informationen: Dr. Andreas Erb, Tel. 0201/183-2023, andreas.erb@uni-due.de

Redaktion: Beate H. Kostka, Tel. 0203/379-2430