Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

14. Fasselt Förderpreis vergeben

Frauenpower

[29.10.2014] Das hat es so noch nicht gegeben: Ausschließlich Frauen haben in diesem Jahr den Förderpreis der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage erhalten. Seit 2001 zeichnet das Unternehmen alljährlich sechs Absolventen mit jeweils 1.000 Euro aus. Sie müssen eine herausragende Abschlussarbeit verfasst haben – entweder zur Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre, Wirtschaftsprüfung, Wirtschaftsinformatik oder zum Rechnungswesen bzw. Controlling.

Geschafft haben das die Bachelorabsolventinnen Friederike Bauhoff, Uljana Dukven, Katharina Kühn, Lisa Regnery sowie die beiden Masterabsolventinnen Tatjana Schittko und Stefanie Twiehaus (geb. Mattei).

Dr. Marian Ellerich, Partner von PKF Fasselt Schlage, überreichte den Sechs ihre Auszeichnungen. Auch NRW-Familienministerin Ute Schäfer gratulierte und sprach in ihrem Festvortrag über die „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“.