Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Weiterbildung für soziale Berufe

Trauern ohne Tabu

[03.02.2015] Trauernde Menschen gibt es auch in der „Spaßgesellschaft“, obwohl dies oft verdrängt wird. Menschen verschiedenster Berufsgruppen und im Ehrenamt helfen in schweren Situationen. Für sie bietet die Ruhr Campus Academy die Weiterbildung „Professionalisierte Trauerbegleitung und Verlustbewältigung“ an der Universität Duisburg-Essen (UDE) an.

Die Weiterbildung vermittelt theoretisches Wissen, um Angehörige und Freunde von Kranken oder Verstorbenen einfühlsam und reflektiert zu begleiten. Persönliche, familiäre und religiöse Voraussetzungen werden ebenso berücksichtigt wie soziale und kulturelle.

Praktisch werden die angehenden Trauerbegleiter im Seminar u.a. durch Supervision unterstützt. Wie gehe ich selbst mit Verlust, Abschied, Kummer und Leid um?

Die kostenpflichtige Weiterbildung mit Universitätszertifikat beginnt am 19. Juni und dauert ein Jahr.

Weitere Informationen und Anmeldung:
https://www.rca.uni-due.de/trauerbegleitung/
Miriam Pohle, Tel. 0201/183-7340, miriam.pohle@rca.uni-due.de

Redaktion: Alexandra Nießen, Tel. 0203/379-1487