Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Wanderausstellung

Vielfalt ist überall

[20.03.2015] Einträchtig steht der türkische Tee neben dem deutschen Bier und ein einfaches Frühstücksei kann kunterbunt sein – was scheinbar wenig miteinander zu tun hat, illustriert anschaulich, wie vielseitig unsere Welt ist. Studierende der Universität Duisburg-Essen (UDE) und der Fachhochschule Köln haben für einen Fotowettbewerb festgehalten, was sie unter Vielfalt verstehen. Die sechs besten Bilder werden am 24. März um 16.30 Uhr in der Brücke am UDE-Campus Essen ausgezeichnet. Anschließend sind diese und weitere Blickwinkel in einer Wanderausstellung zu sehen.

KomDiM, das Zentrum für Kompetenzentwicklung für Diversity Management in Studium und Lehre an Hochschulen in NRW hatte zu dem Wettbewerb aufgerufen. Das Projekt beider Hochschulen wollte wissen: Was macht Diversität aus? Ist es die Verschiedenheit der Menschen? Sind es die unterschiedlichen Studien- oder Freizeitangebote? Ist es ein bestimmtes Wort, eine besondere Situation oder ein Ort? Oder etwas ganz anderes?

61 Studierende und drei Mitarbeitende reichten ihre Ideen ein. 17 Visionen sind nun in der Wanderausstellung „Zeig Vielfalt!“ zu sehen, zunächst an der Fachhochschule Köln, ab dem Diversity-Tag am 9. Juni dann an der UDE. Auch das NRW-Wissenschaftsministerium stellt die Bilder auf Postern aus.

Weitere Informationen: http://www.komdim.de
Annette Ladwig, Tel. 0203/379-2278, Annette.Ladwig@uni-due.de

Redaktion: Katrin Koster, Tel. 0203/379-1488


Bildhinweis:
Ein Foto zu dieser Pressemitteilung (Bildbeschreibung: ein Foto aus der Ausstellung, „Differently equal“ von Erdin Tokmak (Fotonachweis: KomDiM)) können Sie herunterladen unter:
"https://www.uni-due.de/imperia/md/images/samples/fotowettbewerb_komdim_differently_equal.jpg"