Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Termine vom 13. bis zum 16. April

Was ist an der Uni los?

[08.04.2015] Montag, 13. April, 14 bis 14.45 Uhr
Der Verein Lebenslanges Lernen (LLL) stellt sein Programm für das Sommersemester vor. Campus Essen, Glaspavillon, Universitätsstraße 12.

Dienstag, 14. April, 18.15 bis 19.30 Uhr
Prof. Dr. Manfred Blank erläutert, was die Menschenkunde (Anthropologie) philosophisch und medizinisch über den Homo sapiens lehrt. Er eröffnet das Studium generale-Seminar des Sommersemesters. Universitätsklinikum Essen, Institutsgruppe I, Hörsaal 1, Virchowstraße 171.

Mittwoch, 15. April, 17.15 bis 18.45 Uhr
Von Biotechnologie bis zu Materialwissenschaften – so breit ist die Forschung des Unternehmens Evonik. Prof. Dr. Stefan Buchholz geht im Kolloquium der Chemiker auf aktuelle Untersuchungen ein. Campus Essen, S07 S00 D07, Universitätsstraße 7.

Mittwoch, 15. April, 17.15 bis 19 Uhr
„The quantum way of sensing“ heißt der Vortrag von Prof. Dr. Jörg Wrachtrup (Stuttgart) im Physikalischen Kolloquium. Campus Duisburg, MC122, Mülheimer Straße.

Mittwoch, 15. April, 18 bis 20 Uhr
Was versteht der Soziologe Pierre Bourdieu unter Macht? Dr. Uta Karstein (Dresden) diskutiert dies am Beispiel des Kreationismus-Konflikts in den USA. Sie ist Gast im Soziologischen Kolloquium. Campus Duisburg, LF132, Lotharstraße 65.

Mittwoch, 15. April, 20 Uhr
Langweiliges Karaoke-Singen gibt’s woanders. Im Kunst- und Kultur-Café sind die „Karaoke Nights“ angesagt. Die riesige Auswahl reicht vom Lieblingslied bis zu unbekannten Interpreten. Campus Essen, KKC, T02 S01, Universitätsstraße 2.

Mittwoch, 15. April, 20 bis 21.30 Uhr
Beim Gespräch über Bücher tauschen sich Prof. Dr. Ursula Renner-Henke und Patrick Eide-Offe über den Roman „Alle Herrlichkeit des Lebens“ von Michael Kumpfmüller aus. Als Gast begrüßen sie Dr. Heinrich Bosse (Freiburg). Zentralbibliothek Essen, Gildehof, Hollestraße 3.

Donnerstag, 16. April, 18 bis 20 Uhr
Wie Zeit und Geschichte im Früh- und Hochmittelalter verstanden wurden und wie Geschichtsschreiber sie in ihrer Chronistik erfassten, weiß Hans-Werner Goetz. Er wurde vom Historischen Institut eingeladen. Campus Essen, Glaspavillon, Universitätsstraße 12.

Donnerstag, 16. April, 20 Uhr
Der Unifilm-Club zeigt den Actionfilm „The Equalizer“: Agent a.D. Robert McCall (Denzel Washington) möchte die Prostituierte Alina (Chloë Grace Moretz) aus den Fängen ihres Zuhälters Slavi befreien und tötet ihn. Nun ist ihm die Mafia auf den Fersen… Universitätsklinikum Essen, Audimax, Hufelandstraße 55.

Redaktion: Alexandra Nießen, Tel. 0203/379-1487