Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

UDE informiert zu Stipendienprogrammen

Bewerben lohnt sich

[13.11.2015] Stipendien sind nicht nur etwas für die Anderen! Angesichts der vielen Anbieter gibt es für viele Interessenten die passende Förderung. Informieren hilft – das zeigen zwei Veranstaltungen an der Universität Duisburg-Essen (UDE): am 19. November am Campus Essen (Glaspavillon) und am 3. Dezember am Campus Duisburg (LA-Audimax), jeweils ab 18 Uhr. Das Motto: „Stip, Stip, hurra! Wege zum Stipendium“.

An diesen Abenden werden einige große Begabtenförderwerke sowie das Deutschland-Stipendienprogramm in Kurzvorträgen und an Infoständen präsentiert. Studierende und Doktoranden erfahren Nützliches zu den Vergabekriterien: Vertrauensdozenten und Stipendiaten erklären vermeintliche Hürden, Notenanforderungen, Bewerbungsverfahren und Besonderheiten.

Weitere Informationen: https://www.uni-due.de/erstsemester/orientierungsphasen/#stip
Dr. Anja Laroche, Akademisches Beratungs-Zentrum, Tel. 0203/379-3325, anja.laroche@uni-due.de

Redaktion: Katrin Koster, Tel. 0203/379-1488

Alle Pressemitteilungen der UDE finden Sie unter:
http://www.uni-due.de/de/presse/pm.php

Die Homepage der Pressestelle:
http://www.uni-due.de/de/presse/

Kompakter Überblick

All das, was die UDE ausmacht: Unsere Broschüre „Offen im Denken“.

Hochschulpräsentation

Die UDE-Präsentation zum Download.

Die Presseinformationen der UDE gibt´s auf Wunsch auch per E-Mail.

> mehr dazu

Wie schreibe ich eine gute Pressemitteilung (PM)?

Die wichtigste Grundregel: so einfach und anschaulich wie möglich! Orientieren Sie sich am besten daran, was Sie selbst morgens am liebsten in der aktuellen Berichterstattung hören oder lesen möchten.

Mehr lesen

Wie Sie uns erreichen

per Telefon:
Teamübersicht
per Fax
(0203) 379-2428
per E-Mail:
presse@uni-due.de