Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

UDE veranstaltet MINT-Forum

Wie Technik Spaß macht

[15.01.2016] Ob Smartphone oder Flugzeug – Technologie steckt in vielen Alltagsdingen und wird auch künftig unser Leben bestimmen. Umso mehr werden Fachleute gebraucht, die dazu forschen und entwickeln. Viele Initiativen wollen Schüler für MINT-Fächer begeistern. Das Forum „Perspektive MINT“ stellt am 19. Januar im Tec-Tower in Duisburg gelungene Beispiele vor. Veranstalter sind u.a. die Ingenieurwissenschaften der Universität Duisburg-Essen (UDE).

Schulen, Unternehmen, die Uni, verschiedene Verbände und Stiftungen zeigen, wo bereits zusammengearbeitet wird. Junior-Ingenieur-Akademien und Schülerlabore bringen ihre Exponate mit. So haben Jugendliche etwa zu Niedrighäusern experimentiert, einen Flipper elektronisch aufgerüstet oder Roboter gebaut. Es gibt zahlreiche Vorträge und Diskussionen; über 16 Aussteller haben sich angemeldet.

Perspektive MINT findet ab 10 Uhr im Technologiezentrum (Tec-Tower), Bismarckstraße 120-142, in Duisburg statt. Ausrichter sind die Fakultät sowie der Förderverein für Ingenieurwissenschaften und die Firma ITQ.

Anmeldung und Programm unter http://www.foerderverein-iw.de/perspektive-mint/


Weitere Informationen: Leoni Bussmann, Fakultät für Ingenieurwissenschaften, Tel. 0203/379-2768, leoni.bussmann@uni-due.de

Redaktion: Ulrike Bohnsack, Tel. 0203/379-2429