Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Kristina Dunker als „Autorin vor Ort"

Seminarlektüre wird lebendig

[20.01.2016] Mit 17 Jahren veröffentlichte sie ihr erstes Buch; seitdem schrieb Kristina Dunker zahlreiche Kinder- und Jugendromane, für die sie mehrfach ausgezeichnet wurde. Einige davon spielen im Ruhrgebiet. Am 25. Januar kommt die gebürtige Dortmunderin an die Universität Duisburg-Essen (UDE). Als „Autorin vor Ort“ gestaltet sie mit Studierenden ein Seminar und stellt anschließend einen ihrer Romane vor.

Dunker kennt das Campus-Leben: Sie studierte Kunstgeschichte und Archäologie. Nach handwerklichen Tipps zum Schreiben zeigt die Autorin, wie sich ein vollendetes Werk anhören kann und liest ab 16 Uhr aus „Bevor er es wieder tut“ – einem Thriller, der nicht nur Jugendliche packen wird. Auf mehreren Zeit- und Handlungsebenen wird die Geschichte von vier jungen Erwachsenen erzählt, deren Schicksal durch ein Gewaltverbrechen miteinander verwoben ist …

Jedes Jahr lädt die Fakultät für Germanistik einen renommierten Schriftsteller aus der Kinder- und Jugendbuchliteratur ein. „Auf diese Weise kann die literarische Erfahrung, die im Seminar gemacht wird, um eine persönliche ergänzt und erweitert werden“, erklärt Dr. Bettina Oeste, Initiatorin dieser Veranstaltungsreihe.

Anmeldungen für die öffentliche Lesung im Bibliothekssaal der Fachbibliothek GW/GSW (Campus Essen) sind unter bettina.oeste@uni-due.de möglich.
Die Veranstaltung ist kostenfrei.


Weitere Informationen: https://www.uni-due.de/germanistik/litdid/oeste
Dr. Bettina Oeste, Fakultät für Germanistik, Tel. 0201/183-2547, bettina.oeste@uni-due.de

Redaktion: Amela Radetinac, Tel. 0203/379-2429