Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

UDE-Jobmesse mit 150 qualifizierten Flüchtlingen

CAR-Connects weist neue Perspektiven

[04.02.2016] Tausende unterschiedlich qualifizierter Migranten in den Arbeitsprozess zu integrieren, ist eine der größten Herausforderungen der nächsten Jahre. Die Berufseinsteigermesse CAR-Connects im Bochumer RuhrCongress am 12. Februar will dazu einen ersten Beitrag leisten im Schulterschluss mit der Bezirksregierung Arnsberg, die landesweit die Flüchtlingsaufnahme steuert, der Arbeitsagentur Bochum und der IHK Mittleres Ruhrgebiet.

Mehr als 150 Flüchtlinge mit Hochschulabschluss und entsprechender Berufserfahrung werden die CAR-Connects besuchen, um sich bei über 100 Unternehmen der Automobil- und Zulieferindustrie über Berufsmöglichkeiten zu informieren. Die Karrieremesse wird vom Center Automotive Research (CAR)-Institut der Universität Duisburg-Essen (UDE) ausgerichtet. Sie ist eine der größten Jobmessen für Hochschulabsolventen, die ihre Karriere in der Automobilindustrie im deutschsprachigen Raum starten möchten.

Hochrangige Gäste der Eröffnungsveranstaltung sind:

• Staatssekretär Thorsten Klute, Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales
• Luidger Wolterhoff, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit in Bochum
• Eric Weik, Hauptgeschäftsführer der IHK Mittleres Ruhrgebiet
• Ferdinand Aßhoff, Regierungsdirektor in der Bezirksregierung Arnsberg
• Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer, Direktor des CAR-Instituts an der UDE

Am Vortag (11. Februar) trifft sich die Führungsriege der internationalen Automobilwirtschaft zum 16. CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress. Themenschwerpunkt ist das intelligente Auto. Veranstalter Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer erwartet renommierte Gastredner, darunter Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Mary Barra, CEO von General Motors (mehr unter: http://www.car-symposium.de/)

Weitere Informationen: http://bochum.car-connects.de/
Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer, Lehrstuhl für Allgemeine BWL und Automobilwirtschaft T. 0203/379-1111, ferdinand.dudenhoeffer@uni-due.de, https://www.uni-due.de/car/dudenhoeffer.php
Dr. Alexander Stephan , T. 0203/379-1968, alexander.stephan@uni-due.de

Redaktion: Beate Kostka, Tel. 0203/379-2430, 0172/2365-379, beate.kostka@uni-due.de