Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Prof. Dr. Michael Beißwenger ist neu an der UDE

Experte für die digitale Kommunikation

[01.03.2016] Ein Leben ohne Internet und Smartphone ist für manche unvorstellbar. Aber was zeichnet die Online-Kommunikation eigentlich aus? Das untersuchen Sprachwissenschaftler wie Dr. Michael Beißwenger (43), der jetzt neu an die Fakultät für Geisteswissenschaften der Universität Duisburg-Essen (UDE) berufen wurde. Als Professor für Germanistische Linguistik und Sprachdidaktik erforscht er u.a., wie digitale Medien den Sprachgebrauch beeinflussen.

Beißwenger studierte von 1993 bis 2000 Deutsche Philologie, Mittlere und Neuere Geschichte an der Universität Heidelberg. Anschließend untersuchte er am Institut für Deutsche Sprache in Mannheim und an der TU Dortmund, wie sich digitale Texte mit Methoden aus Philologie, Computerlinguistik und Informatik analysieren lassen. 2007 wurde er über die Chat-Kommunikation promoviert. Danach leitete er von 2010 bis 2014 ein DFG-Netzwerk zur empirischen Erforschung internetbasierter Kommunikation. Bevor er an die UDE kam, vertrat er in Dortmund den Lehrstuhl für Linguistik und Sprachdidaktik.

Zurzeit bereitet Prof. Beißwenger mit anderen unter dem Dach des bundesweiten Verbundprojekts CLARIN-D eine einzigartige digitale Sammlung von Chatprotokollen sprach- und texttechnologisch auf. Sie wird mit Werkzeugen und Standards aus dem Bereich der digitalen Geisteswissenschaften (Digital Humanities) um linguistische Informationen angereichert, mit denen die sprachwissenschaftlichen Analysen verbessert werden sollen. In der Forschung und Lehre befasst er sich schwerpunktmäßig mit der Frage, wie der Umgang mit sozialen Medien unsere Sprache verändert und wie mit digitalen Schreibwerkzeugen umgegangen wird. Außerdem geht es darum, wie digitale Medien dazu genutzt werden können, um sprachliche Kompetenzen zu fördern (Mediendidaktik, E-Learning).

Weitere Informationen:
Prof. Dr. phil. Michael Beißwenger, Institut für Germanistik, michael.beisswenger@uni-due.de, Tel. 0201/183-3428

Redaktion: Alexandra Nießen, Tel. 0203/379-1487


Bildhinweis:
Ein Foto zu dieser Pressemitteilung (Bildbeschreibung: Prof. Dr. Michael Beißwenger, Foto: UDE/Frank Preuß) können Sie herunterladen unter:
"https://www.uni-due.de/imperia/md/images/samples/pressebilder/bilder/beisswenger_michael_2016b.jpg"