Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Diversity-Tag am 7. Juni

Vielfältig. Gemeinsam. Erfolgreich

[01.06.2016] Mit einem bunten Programm begeht die Universität Duisburg-Essen (UDE) am 7. Juni den vierten bundesweiten Diversity-Tag (10 bis 13 Uhr am Uni-Campus Essen, Glaspavillon). Durch das Programm führt der Wissenschaftsjournalist Armin Himmelrath. Im Mittelpunkt steht das breit gefächerte Diversity-Forschungsfeld.

Vorgestellt wird u.a. die 2011 gegründete Initiative Diversity-Forschung, die darauf abzielt, die UDE-Forschung zu sozialer, kultureller, ethnischer und religiöser Vielfalt bzw. Heterogenität sichtbar zu machen und zu vernetzen. Es wird zum Beispiel erläutert, wie Senioren und behinderte Menschen mit dem virtuellen Assistenten „Billie“ den Alltag meistern können. Weitere Themen sind die „Institutionalisierung von Integration als Querschnittsaufgabe“ sowie „Segregierte Quartiere als Bildungsräume“.

Anschließend werden die UDE-Diversity-Preise verliehen. Ausgezeichnet werden Beschäftigte und Studierende, die sich ganz besonders für diversitätssensible Lehre, Personalentwicklung, Führungskraft und Diversityforschung an der UDE einsetzen. Prorektorin Prof. Dr. Evelyn Ziegler: „Wir wissen dieses Engagement sehr zu schätzen, denn auf diese Weise wird Vielfalt als Potential zum gelebten Leitgedanken unserer Universität.“

Weitere Informationen und Anmeldung: https://www.uni-due.de/diversity/diversitytag_ude.shtml
Dr. Friederike Preiß, Tel. 0201/183-3529, friederike.preiss@uni-due.de

Redaktion: Beate Kostka, Tel. 0203/379-2430, beate.kostka@uni-due.de